Dr. Hauschka – bring back Slow Mood!

Ich habe mich an ein so ein typisches Instagram Bild versucht. Flat lay heißt das, und es kommt meinem inneren Monk zu gute, ist aber auch sooo 2014!

Doch viel wichtiger ist, dass ich auf diesem Wege Dr. Hauschka mitteilen möchte, dass ihre neue Foundation super ist, und dass sie bitte, bitte ein paar Dinge aus der Slow Mood Edition nochmal herausbringen. Die Kajalstifte und die Novum Lippenstifte. Und wenn ihr schon dabei seid – das limitierte Rouge aus der CHORUS Kollektion wäre sicherlich ein Bestseller!

Wieder entdeckt habe ich zudem die klassische Mascara, und passend zum Herbstanfang den Lippenstift 04 (rot-braun) wieder aus der Schublade geholt. Verwendet habe ich die neue Foundation in 01, die nahezu unsichtbar ist, und entsprechend minimal deckt. Trotzdem, sie ist aufbaubar, lässt sich gut verteilen, und fühlt sich nicht zugekleistert an.
Dazu (fehlt auf dem Bild…) das Rouge aus der CHORUS LE. Weiterlesen…

Ootd – Business as usual

Ich hatte neulich einen richtigen Scheißtag. Es war der erste April und ich sah gut aus. Das war es aber auch schon.

Lektion Nummer 1: Bügeln wird überbewertet. Die neue Lässigkeit ist faltig aber frisch.
Jackett Max Mara, Hemd Ralph Lauren, Photos scheiße.

Lektion Nummer 2: Alle kochen mit Wasser. Und manche haben nicht mal einen Topf…
Jackett Hugo Boss, Shirt Max Mara, Tuch Burberry, Jeans Armani, Schuhe Fratelli Rossetti. Falls jemand wissen möchte wo mein Gehalt landet.

Weiterlesen…