Seersucker – Bettwäsche oder Fashion-Item?

Also sind wir mal ehrlich… Seersucker!!

Ja, Seersucker ist eine sehr alte Webart, ursprünglich mit Seide, shirushakar auf Persisch, was Milch und Seide bedeutet und sich auf die Struktur bezieht.
In der Regel ist das auch ein gestreifter Stoff, blau-weiß oder aber hellbraun-natur – je nach. Es kam bereits 1600 nach Europa und wurde aufgrund der Durabilität (Seide halt) und der kühlenden Wirkung geschätzt. Im Bereich Damenkleidung, im Bereich Anzüge und Hemden ca. 1800, aber alles eher Strand und leger.

Mittlerweile ist Seersucker wieder als Sommerhemd oder Sommeranzug präsent. Leider in geringwertiger Qualität als Bluse und Kleid, und auch eher mit Kunstfaser vermischt statt mit Seide.

Und es tut mir leid, wenn die Qualität nicht stimmt, dann ist es leider ganz schnell ein Lappen. Seersucker wird nämlich für Bettwäsche verwendet und es ist untrennbar in meinem Kopf mit… Haushaltstextilien verbunden.

Gibt es geniale Anzüge aus dem Stoff? Ja. Und Mann sieht darin aufgrund unglaublich lässig aus.
Die Hemden? Bitte nicht, es sei denn, Du ziehst es nachher aus, und Dein Sixpack erheitert mich, während Du mit Deinem Hemd die Gläser abtrocknest.

Auf der anderen Seite müssen wir uns auf neue klimatsiche Verhältnisse einstellen, und wenn Anzüge getragen werden müssen, wird Seersucker nicht mehr wegzudenken sein, und ja, es sieht besser aus als Leinen.

CULT BEAUTY Bestellung – es klappt nicht

Ich habe dort zugegebenermaßen sehr günstig verschiedene Produkte geschossen, alles Nachkäufe und da ich eh immer Sammelbestellungen mache, haben sich die zusätzlichen 20% sehr schön auf die Endsumme ausgewirkt. So ein Schnäppchen! Was habe ich mich gefreut!
Elende zwei Woche später: Angeblich wurde das Paket an meine Tür abgestellt, eine offizielle Nachforschung ergab… nichts. Gliefert wird mit Hermes, das hat hier immer geklappt, ich kann es mir außerdem nicht vorstellen, dass jemand einfach Ware auf die Straße stellt?! Davon abgesehen, kenne ich meine Nachbarschaft, und geklaut wird hier nichts.

Während der Customer Service von CULTY BEAUTY schrieb, das sie eine Ersatzlieferung senden, was für mich tatsächlich erwünscht war, zumal auch andere mit mir auf ihre Schminke warteten, passierte… ebenfalls nix. Es kamen immer wieder Mails mit dem Wunsch nach einer Review des Customer Services, aber little did I know – sie waren nett, aber keine Ware, kein Geld, und irgendwann wurde ich geghostet.
Waren die Rabatte zu niedrig und sie konnten gar nix liefern? Anders kann ich mir das nicht denken, denn das ist nicht das erste mal, das mir so etwas beim Shoppen passiert. Das Geld zurück zu buchen ist immer mühsam. Ist das eine neue Masche?!

Satte zwei Wochen später schaffte ich es erst, einen PayPal Fall zu eröffnen, woraufhin das Geld zurück gebucht wurde. Insgesgamt also fast vier Wochen, indem ich/wir unsere kostbaren Gesichter nicht eincremen konnten 😂

Hätte ich es vergessen, wäre das Geld im Nirvana verschwunden… und das sind Geschäftspraktiken, die nicht okay sind. Das war meine zweite und letzte Bestellung bei dem Laden, denn man lässt zu viel Zeit und zu viele Nerven bei solchen Sachen. Ich muss jetzt vor allem die Preise neu googeln und nochmal bestellen.
Wer zahlt das? Richtig… CULT BEAUTY schon mal nicht.

Personal Styling & Beauty Coaching

Ich biete Personal Shopping in Lüneburg, Hamburg und Hannover, Beratung für Dating-Plattformen und Events oder Bewerbungsgespräche, sowie Schmuckbeschaffung:
Personal Styling – Stilberatung
Beauty Coaching – Sich selbst schminken lernen

Kontakt:
Telefon und E-Mail.

Ansonsten: Viel Freude auf meinem Blog ❤️ seit 2005 über Beauty & Stil, Gesellschaft und mein Leben als Frau, Mutter, und neurodiverse Unternehmerin.

ÜBER MYBEAUTYBLOG

MYBEAUTYBLOG startete 2005 mit den Schwerpunkten dekorative Kosmetik und Parfüms im Luxus Bereich als einer der ersten Blogs weltweit.
Zu Blogs habe ich aus Forschungsperspektive das Buch:
Technik, Medium, Kommunikation. Zur semeiotischen Struktur des Blogs (VDM Verlag, 2010) publiziert.

Seit 2005 wurden über 3.600 Beiträge geschrieben sowie über 16.200 Kommentare von den Leser*innen hinterlassen.

Der dazugehörige Twitter/X Account @andreeatribel hat über 2.900 Follower*innen: http://www.twitter.com/andreeatribel
Der dazugehörige Instagram Account andreeatribel hat ca. 1100 Follower*innen: https://www.instagram.com/andreea_personalstylist/

Redaktionelle Inhalte zu Werbezwecken sind möglich und entsprechend gekennzeichnet.

THE ORDINARY Natural Moisturizing Factors + HA – was es kann

Diese Creme ist relativ bekannt und sie ist ziemlich günstig – ich habe davon mehrere Tuben und verwende sie als Fugenmasse, sprich als letzte Schicht unter einer flüssigen Foundation, oder aber abends, um mir sämtliche Gesichtswässerchen und Seren fest ins Gesicht zu bappen.

So richtig “moisturized” fühle ich mich nicht damit, wenn ich ehrlich bin, allerdings habe ich durch einen Zufall eine viel bessere Anwendung dafür entdeckt, durch reinen Zufalle:

Das ist die perfekte Handcreme! Sehr sparsam aufgetragen, zieht sie sofort ein und tatsächlich, da merkt man, dass sie ein wenig Pflege drauf hat. Vielleicht sogar ordentlich, wenn man sie regelmäßig verwendet; und ich möchte hervorheben, dass sie besonders gut für Allergiker*innen und Menschen mit Neurodermitis geeignet ist. Kein Parfüm und keine ätherischen Öle.

Da sie wirklich schnelle einzieht und nicht schmierig ist, hat sie ihre wahre Bestimmung endlich gefunden:
Die eierlegende Wollmilchsau im Schrank. Das 7in1 Produkt für Männer, wie ich es ursprünglich gefeatured habe.
Noch ein Deo und ein 28-in-1 Duschgel, und mensch hat alles, was es an Körperpflege braucht.

Alles? Nein, es fehlt der Lichtschutzfaktor. Aber da könnt ihr hier oder da fündig werden.

CHANEL HYDRA BEAUTY Micro Sérum Lèvres – neues Lippenserum

“CHANEL präsentiert HYDRA BEAUTY Micro Sérum Lèvres, das neue mikrofluidische Lippenserum mit weißer Kamelie und Hyaluronsäure, das Wirksamkeit mit einem verwöhnenden Pflegeerlebnis verbindet – für einen sofortigen und anhaltenden feuchtigkeitsspendenden, aufpolsternden und beruhigenden Effekt.”
Text wie Homepage.

Was ist denn mikrofluidisch für ein Wort? LOL!

Es ist einfach eine glyzerinhaltige Lippenpflege, die als Serum vermarktet wird, die Lippen aufpolstert und mit Squalan und Shea Butter etwas pflegt. Dazu ein bisschen blauer Farbstoff, ein paar vorbeigeflogene Extrakte, fertig, für stolze 56 Euro auf 11ml. So wie man uns erfolgreich Augencremes verkauft – sie machen hier und da auch Sinn, aber müssen die so teuer sein? Nö – hat man jetzt die nächste Problemzone auserkoren: Lippen.

ICH BIN EINE PROBLEMZONE!!

Und natürlich bin ich genau das richtige Opfer dafür! Doch meine Tagescreme und Squalan-Öl sind so ziemlich das gleiche, sogar hochwertiger, wenn auch nicht so fancy verpackt. Trotzdem bin ich eigentlich bei solchen Produkten anfällig – hier gefällt mir das Packaging allerdings gar nicht, weshalb ich das nicht sofort geordert habe. Falls es mir aber über den Weg läuft und ins Körbchen fällt… macht das sonst in so einem kleinen Pumpspender mit Chaneldeckel und ihr habt mich!