SANTE Get the Glow LE Illuminating Talent – Rouge-Highlighter-Bronzer Hybrid

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie das Produkt oder die limitierte Edition heißt. Schwamm drunter, ich liebe das Teil! Sieht in natura matt leuchtend aus, die Farbe ist alles und nix, wirklich wundervoll. Ich habe mal ein Blitzlicht benutzt, um das Glow-Schweinchen einzufangen.

Im kalten Herbstlicht sieht es einfach nur gesund aus, und die Wangen sind auch nach einem langen Tag nicht ölig, alles noch da wo es hingehört. Matt, aber nicht stumpf, lecuhtend, aber nicht glitzernd, rosa und braun und peachy… Elf Euro sind dazu ein nicht von der Hand zu weisendes Argument – kann man mal mitnehmen. Ich verwende es jeden Tag und habe alles andere verbannt. DAS. Weiterlesen…

Flattr this!

Zu limitiert für dich, du D-Klasse Kundin!

Eigentlich habe ich gerade absolut keine Zeit mich darüber aufzuregen, aber nachdem einige LeserInnen doch recht interessiert die limitierte Chanel Palette beäugt haben – und ich natürlich auch!! Ähnlichkeit mit Kaska Beige ist jedoch stark vorhanden, dachte ich endlich frohlocken zu können, ja, sie sei erhältlich: geht los und shoppt.

ABER: Chanel hat die Palette in vier Verkaufsstellen platziert, und jetzt sollen wir wieder irre hechelnd hinterhertelefonieren, und ordentlich Versand dazu zahlen…

Was beduetet das? DU SOLLST DAS GAR NICHT KAUFEN, DENN DU BIST NICHT GUT GENUG FÜR DIESES PRODUKT!
Du bist nicht einer Großstadt? Pech. Keine Stammkundin: Pah

Hey Leute, ich rede hier noch vom neuesten Porsche, sondern von einer Palette für läppische 55 Euro. Peinliche und unnötige Strategie, die mal wieder wirksam die KundInnen verärgert.

Liebe Marketing, PR und Social Media Leute – was auch immer ihr geraucht habt, geht wieder an die Arbeit! SO LÄUFT ES NICHT!
Lest Euch nochmal “Marketing für Dummies” vor, lest mal die Kommentare in Blogs, wo Ihr die Meinung Eurer guten Kundinnen direkt bekommt, tut was für Euer Geld. Und hört auf, mich und andere zu verärgern.
Es gibt nämlich unzählige Kosmetik-Firmen auf der Welt, und wenn ich Chanel nicht kaufe, dann kaufe ich eben Serge Lutens oder Le Métier de Beauté oder SUQQU oder Tom Ford oder oder oder…

P.S.: Selbst Giorgio Armani hat dazu gelernt und bringt die limitierten Editionen zumindest in ausreichender Menge auf dem Markt und sogar online. Also, geht doch (pfui trotzdem, darob dass die Preise so angeschraubt wurden!)

Flattr this!

CHANEL Nuit Infinie de Chanel Winter 2013

Ich werde hart bleiben. Ich werde gucken und daran vorbei gehen. Die Palette brauche ich nicht. Brauntöne mag ich eh nicht. Nein. Pfui. Genau. So viel zum Thema Selbstlüge… ich werde ganz sicher nicht widerstehen können. Zu sehr Beuteschema. Vielleicht heilt mich ein Blick auf mein Konto. Aber seit wann bin ich vernünftig?!

Ombres Matelassées Eye Shadow Palette Charming.

Aaaaah.

http://mostlysunnyblog.com/2013/10/19/quick-observation-chanel-nuit-infinie-de-chanel-charming-ombres-matelassees-swatches/

Ich bin erstmal beim Zahnarzt. Teuer, ja, aber ich muss da drei Stunden sitzen. So ein großes Trostpflaster muss erst noch hergestellt werden!

Flattr this!