Sonnenschutz im Real-Life-Test: La Roche Posay, Ladival, Santé, Kibio, Hüte!

Ja, was denkt Ihr denn was ich sonst noch feines im Urlaub gemacht habe? Zu viel gegessen. Und natürlich an mir und Mr Mybeautyblog Sonnencremes getestet. Einmal Akne mit Mallorca-Allergie (ich) und einmal Rothaariger mit Sonnenallergie (er), das sind natürlich beste Kandidatinnen für einen echten Test.

…gewonnen hat der Hut. Für schlappe 150 Euro ein Einzelstück (Anfertigung von Loea), der bombenfest sitzt, sehr DIVA!esk ist und Gesicht, Schultern und Dekolleté perfekt vor Sonne geschützt hat. Und der Kerl? Er durfte sich eincremen… Weiterlesen…

Flattr this!

KIBIO Ki-Creme rockt und ist nicht komedogen

Eine Creme. Keine Versprechen. Feuchtigkeitspflege. Natur. Käsekuchenduft.

Wenn eine Creme nichts verspricht, sondern einfach tut, ist das schon mal sehr symapthsich. Dazu die erste und einzige die meines Erachtens als nicht komedogen auszeichnet ist. Man kann daran glauben oder nicht, ich denke für einige ist es definitiv ein Grund sich Naturkosmetik doch noch anzusehen. Der Duft wie frisch aus der Backstube, nach einem fruchtigen Käsekuchen.

Dann eine schlichte, leichte Tube mit sattem 50ml. Zieht schnell ein, klebt nicht,nicht zu dünn und nicht zu dick. 50ml für knapp 18 Euro.

KIBIO: Twelve Points! Douze points! Zwölf Punkte!

Flattr this!

KIBIO Solaire Medium Protection Bodylotion SPF 20 – absolut gut!

Kibio SolaireKIBIO wird mir immer sympathischer – und wenn mich jemand nach einem Umstieg zu Naturkosmetik fragt, empfehle ich Hauschka, Tautropfen oder eben Kibio. Hauschka je nach Hauttyp, Tautropfen weil es den Umstieg von Silikon&Co leicht macht durch die Düfte und Konsistenz, und Kibio für diejenigen, die in der Parfümerie shoppen. Und nicht zu vergessen – auch wenn nicht alles meine sehr kritische Nase begeistert hat, sind die Produkte sehr erfreulich und durch den schicken, bunten und frischen Auftritt einfacher zu “verkaufen” an jemand, der nicht gleich in die Wollsocken-Ecke seines dunklen und miefigen Naturkostladens wühlen möchte – glaubt mir, diese Läden gibt es leider immer noch.

Was Sonnenschutz betrifft, bin ich skeptisch. Sonne kenne ich nur aus dem Fernsehen und meide diese nicht panisch, aber doch recht bestimmt. Mein Luxusurlaub auf Zypern vor etlichen Jahren wurde dadurch geprägt, dass ich eine Sonnenallergie bekam und Narben, von denen ich heute noch zehre. Seitdem bin ich extrem vorsichtig, was Sonnenschutzmittel betrifft – damals war es ein Sonnenöl, das die Katastrophe auslöste und verschlimmerte.

Diese Sonnenmilch ist zumindest am Körper ganz wunderbar! Weiterlesen…

Flattr this!

Verlosung KIBIO Reinigungsmilch – Öko für alle!

EDIT: Gewonnen hat die Dame mit dem Benutzernamen HERZBLATT – bitte melden. 🙂

Die schicke schlanke Tube mit Reinigungsmilch soll zu Euch kommen! Niegelnagelneu!

Die Reinigungsmilch ist für jeden Hauttyp geeignet und kostet 15 Euro. Das schöne Produkt habe ich als PR Muster bekommen und finde, Ihr sollt auch mal was davon haben. Ihr müsst dafür wie immer einen Kommentar hinterlassen – ich möchte euren “Business”-Duft wissen!

KIBIO kennt ihr sicher schon, ich benutze das Deo und mein bester Freund verbraucht gerade den zweiten oder dritten Flakon von dem beruhigenden Feuchtigkeitsfluid.

Flattr this!

KIBIO Crème Tendre Gommage – milde Peelingcreme mit Luxusfaktor

Ich habe das neue, mandeligen peeling schon einer ganze Weile in Benutzung, und das als überzeugte Peeling-NICHT-Nutzerin!

Was mir gefällt: Die cremige, weiche Textur, die milden Peelingkörnchen, das gute, weiche und dennoch saubere Hautgefühl. Die sparsame Anwendung und das luxuriöse Gefühl,in dem Tiegel hinein zu fassen…

So lala ist der starke Mandelduft. Diesmal ist er mit einem Hauch Ylang-Ylang vermischt, so dass er sich für meine verwöhnte Nase noch akzeptabel anfühlt. Weiterlesen…

Flattr this!

KIBIO Radiant Moisturizing Mask feuchtigkeitsspendende Maske mit Jojoba, Haselnuss und Orange

Sagte ich nicht, ich hätte keine Ahnung von Masken? Zufall oder nicht, die neue KIBIO Maske steckte jüngst in meinem Briefkasten und wurde von mir zunächst nur mißtrauisch beäugt.
Ich brauche weiß Gott keine Maske, ich brauche… Weltfrieden, Schlaf, Urlaub und jeden Tag was warmes und leckeres zu essen.

Es gibt aber mehrere positive Dinge über dieses Produkt, weshalb ich es doch vorstelle. Weiterlesen…

Flattr this!