AL OUD Nûr Parfum Nektar


Untertitel dieses Beitrags: Allergie, und wie!

So geschah es eine sonnigen Tages in der HAUTNAH Abteilung des Kaufhauses Ludwig Beck. Nach kurzem chitchat mit der Verkäuferin erkannte sie mich als “Kennerin” und suchte mir geduldig einige Düfte raus. Neben BYREDO Rose Noir (bissel flach) und Roma Imperiale (Kaugummi in Perfektion) stiess ich auf Nez a Nez Immortelle Marylin. Schräg! …doch ich sollte mich letzten Endes für AL OUD entscheiden, was witzigerweise aus dem Hause Nez a Nez kommt und als High-End proklamiert wird. Ich testete also das Eau de Parfum.

Nach einem Interview in der November Ausgabe der VOGUE ist mir das Label aber vollends unsympathisch geworden und so bin ich froh, dass ich auf diesen Duft mit heftigen Kopfschmerzen und einer laufenden Nase reagierte. Obwohl der Duft toll ist, denke ich im nachhinein anders drüber und bin sehr froh, dass die sehr kulante HAUTNAH Abteilung des Münchner Edel-Kaufhauses sich erbarmt hat, den Duft umzutauschen.

Der Duft spult alle Duftnoten ab, die man lieben kann, ob Aldehyde oder Rose, Jasmin oder Iris um in einer Amber-Moschus-Vetiver Wolke zu verschwinden. Die Haltbarkeit ist phänomenal, die Verpackung schlicht und sehr art deco.

Ein sehr schwerer und kräftiger Duft, der sich in der Parfum Version gut für Haut eignet, die Düfte sonst gerne schluckt und sicherlich für Raucher, die nicht mehr viel riechen können (Ha! Ein bisschen Bösartigkeit muss sein) und auch für diejenigen, die aus dem arabischen Raum stammen, wo man solche schweren Düfte häufig antrifft.

Strassenpreis für 30ml Parfum 125 Euro.

Ein Gedanke zu „AL OUD Nûr Parfum Nektar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge