ORIGINS Clear Head Mint Shampoo

Eine Empfehlung meines Ehemanns!

Dieses Zeug ist unglaublich sparsam und konzentriert. Mir viel zu scharf, obwohl der minzige Duft toll ist, platzierte ich das Produkt unauffällig dem Maestro ins Bad – er hat sehr dichtes Haar, das seinem Friseur (natürlich im Hause Kaiser Schwielen vom Schneiden beschert.

Für jeden Tag – mir würden die Haare ausfallen. Wir wollen nicht verschweigen das dieses Shampoo zwar silikonfrei und lala ist, aber super aggressive Tenside enthält. Seine Haare hingegen sind weich und glänzend, und er liebt den Duft. Er hat sogar selbst das Produkt erwähnt und möchte es gerne nachgekauft haben.

Es wird. bloss. nicht. alle!

Straßenpreis 14,50 für 250ml – nicht wie das Zeug aus der Drogerie, sondern hochverdichtete Rezeptur.

ORIGINS Earth Month im April – vormerken!

Die Woche vom 16.-21. April 2012 steht im Zeichen von Origins Grows the Earth. Für alle in diesem Zeitraum, an ausgewählten Origins Countern, verkaufte Produkte der A Perfect World Pflegelinie werden über unseren Partner Global ReLeaf Bäume gepflanzt .

– Am 21. April 2012 können leere Kosmetikverpackungen, egal welcher Marke, in ausgewählten Douglas Filialen kostenlos gegen eine limited Edition Gesichtspflege von Origins eingetauscht werden. Alle gesammelten Kosmetikverpackungen werden entweder recycelt oder zur Energiegewinnung verwendet. Origins Recycles the Earth.

Origins Organics Purifying Tonic – Li La Lavendel

Weidenrinde trifft Lavendelal trifft Essig – was so schlicht ist, kann manchmal so schlicht und gut wirken. Ich halte sonst nichts von Gesichtswässerchen, mit denen man sich die Haut und „letzte Schmutzreste“ abrubbelt – man rubbelt nämlich dabei nur noch ein paar Hautzellen ab und wenn es zu aggressiv ist, wird aus Reinigung eine prima Spielwiese für neue Entzündungen.

Sehr zwiegespalten habe ich also das lavendelig duftende Gesichtswässerchen verwendet und tatsächlich damit die Haut geklärt. Ergebnis: Weich! Erstaunlicherweise kaum austrocknend, obwohl ich erwartet habe dass mir die ohnehin gerade immer noch trockene Haut in Fetzen runterhängen würde. Trotzdem – ich würde es keiner feuchtigkeitsarmen Haut empfehlen.

Mich wundert allerdings, dass die ökologische Linie von Origins so wenig Produkte hat, denn die sind einzeln für sich genommen super, aber nur das Wässerchen, keine sonstige Reinigung?
Keine Augencreme?
Da könnte frau doch noch was brauchen!