DR. HAUSCHKA Limited Edition 2013 Dear Eyes – Swatches!

Das ist mir noch nie passiert: Ich habe die Pressemitteilung verbummelt. Und somit die Preise, den Namen und die Sperrfrist vergessen. Ich bitte um Entschuldigung.

Was haut Hauschka zum Jahresanfang raus?

2 neue Pinsel – für Lidschatten beide, wobei der feine, kleine hart und kratzig ist und bestenfalls als Lippenpinsel oder Augenbrauenpinsel geeignet. Der etwas dickere und fluffigere ist sehr schön, und ergänzt eine noch nicht so große Sammlung sinnvoll.

Die Volumen Mascara wurde überarbeitet – und der Preis erhöht. Sie hat eine neue Bürste…

Der schwarze Kajalstift ist ein Traum in der Konsistenz und Verträglichkeit, hat neuerdings auch diese Schaumgummispitze, schmiert aber wie Hulle.

Kommen wir zum Glanzstück der Edition…

Ich fand die Palette wunderschön verpackt – meine Freundin gruselig. Das Roségold der Verpackung ist sicher Geschmackssache, da ich aber sämtlichen Schmuck im Roségold habe, fuhr ich natürlich ziemlich drauf ab.

Der Inhalt begeisterte mich ebenfalls: Drei tolle Töne, sehr tragbar und genau das, was ich zur Zeit gerne trage zu meinen etwas bunteren Lippenstiften.

Dann die Ernüchterung…

Die Farben sind sehr schön, aber sehen bei mir einfach scheiße aus. Wie verprügelt! Bis auf den hellen Ton, der unbestreitbar großartig ist, sind die zudem schlecht pigmentiert und verschwanden ungelogen innerhalb von 10 Minuten von meinen Augen. Ich meine, sie verblassten einfach – so etwas habe ich selten erlebt – okay, noch nie. Der mittlere Roséton ist eher warm und der matte Braunton sehr schön, aber einfach zu schwach auf der Brust.

ABER: Das muss für Euch nichts heißen, denn meine Haut in der Schwangerschaft “frisst” alles, ob Schminke, Düfte oder Bodylotion, alle Dinge waren schlechter haltbar oder tragbar, als ob mein Körper das Zeug aufsaugt.

Die wunderschöne Verpackung!

Nach ein, zweimal swatchen und schminken sah das Teil schon etwas angegriffen aus…

Ich meine die Palette kostet 27,50,EDIT: 23,50 und dieses Mal gibt es keinen Lippenstift hierzu. Empfehlenswert dazu sind allerdings die Nuancen aus der Slow Mood Edition, wer sie noch haben sollte.

Die Farbzusammenstellung eignet sich toll für Sommertypen – und mit dem Kajal drunter kann eventuell eine längere Haltbarkeit sowie ein bisschen mehr wawumm aus dem sonst schönen matten Braunton rausgehauen werden.

Hier wird es bei mir auch beim zweiten Blick keine große Liebe draus – es ist einfach nicht “my cup of tea“.

Mein Tipp zum auftragen (ich habe nichts unversucht gelassen) stammt von einem Visagisten (und da kann es nur Dick Page von Shiseido oder Alex Rothe von Giorgio Armani gewesen sein, aber sorry, mein Hirn… uff!):

Zuerst den Kajal in den Wimpernkranz auftragen, von aussen nach innen und ruhig ungenau und etwas dicker. Keine Linie ziehen, sondern schäg stricheln!

Darüber dann den dunklen Lidschatten mit dem fluffigen, kurzhaarigen Eyeshadow-Pinsel schattieren, mit dem Roséton abmildern und für Highlights den weissen Lidschatten im inneren drittel des Auges bis zum Augenwinnkel aufmalen und zusätzlich noch unter dem Brauenbogen.

Erhältlich ist die limitierte Edition ab Mitte Februar oder eventuell sogar früher bei den üblichen Dealern…

Flattr this!

13 Gedanken zu „DR. HAUSCHKA Limited Edition 2013 Dear Eyes – Swatches!

  1. Die Fabrtöne ähneln denen der letzten Artdeco Dita Lidschattenpalette. Braun, Creme und Hellrosa. Nur ohne Glitzer, von dem ich persönlich aber eh noch nicht so genau weiß, wie erträglich oder unerträglich ich ihn finden soll…

    Und daß Du damit wirklich wie verprügelt aussiehst, kann ich mir eigentlich kaum vorstellen… Kandidaten für diesen Effekt sind normalerweise doch Lila-, Blau oder Rottöne, aber Braun und Rosa???
    Paphiopedilum kürzlich veröffentlicht..Silvester – ein Makeup und eine BilanzMy Profile

    1. Paphi: ich bin ja nicht Sommer – und es sah echt schlimm aus. Dieses Rosé ist unerträglich bei mir! Selbst der Braunton war zu rot. Vor allem war es nach einer halben Stunde komplett weg. Nichts mehr zu sehen. Sowas habe ich ja auch selten gehabt…

      Momentan rage ich am liebsten den ETK in lilla, der bleibt und hält – und einen zweiten hätte ich auch schon agnz gerne, die sind bloss so teuer:-/
      …eine Aucoin Palette habe ich auch nicht ergattert, meeeeeh.

      Irgendwie warte ich auf was neues, banhbrenchendes 😉

  2. Montagsprodukt? Oder einfach nur inkompatibel?

    Dass Lidschatten so schnell “verschwindet”, habe ich noch nicht erlebt. Fairerweise muss ich sagen, dass ich mit dieser Palette noch keine Erfahrung habe und daher nur auf Basis von Fotos und den bisherigen Produkten abschätzen kann wie die Eyeshadows sein “müssten”. Trotzdem könntest Du ja mal nachhaken, ob an Deinem Sample vielleicht etwas nicht in Ordnung ist.

    Ich weiß auch nicht, ob sich Hauschka bei den Farben einen Gefallen getan hat. Rosatöne am Auge sind nun mal nicht etwas für jede. Wobei ich mir einen leicht bräunlichen Rosenholzton erhoffe. Aber wie gesagt: dazu müsste ich endlich mal das Original in die Finger bekommen …

    Bei der Verpackung sind wir uns absolut einig: traumhaft! Und meiner Meinung die am schönsten verpackte Deko-NK überhaupt; wenn auch anfällig für Fingerabdrücke.

    Liebe Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    1. Die verpackung ist ein TRAUM!! Und ich war sehr erfreut über die Farben, das ist ja mein Ding – bis sie eben aufegtragen gruselige Kaninchen Augen machten und verschwanden. Selbst auf dem Handrücken hielten sie null. Nein, ich denke das leigt sicher auch viel an meiner Haut, die ist momentan etwas schräg.

      Bisn gespannt auf andere reviews, und vor allem – was es noch geben wirde, ich kann ja nicht immer Glück haben 😉 Hauschka bleibe ich aber treu, in Kombi mit MG!!

  3. Total mein Beuteschema, aber das klingt enttäuschend. Soll ich mch im Laden dann schminken und schauen wie lange das hält? Bin nämlich so ein Kandidat, alles verschmiert, verwischt und verschwindet gerne.
    Aber so hübsch!

    Habe das eine Slow Motion Duo, wunderschön, Haltbarkeit gerade akzeptabel bei mir.

    Na mal sehen, ob es mir in Echt gefällt 🙂
    Schnikki aus dem Beautydschungel kürzlich veröffentlicht..Legales Hanf-Wunder – mit The Body Shop Henf Intense Hand ButterMy Profile

  4. Uiiiiih die Verpackung traumhaft edel .Die Farben aber gruselig ……..
    Würde mir mal wünschen, eine bessere Haltbarkeit der Mascara,habe immer spätestens gegen Mittag Pandaaugen. Durch meine Rosazea habe ich sehr empflindliche Augen, da sind die Konventionellen nicht immer so das Wahre.

  5. Uiiiih traumhaft edel “sabber” ……aber die Farben gehen gar nicht.

    Würde mir eine Überarbeitung der Mascara für längere Haltbarkeit wünschen. Spätestens gegen Mittag habe ich Pandaaugen.

    Durch meine Rosazea habe ich sehr empfl. Augen ,da sind die Konventionellen nicht mehr so das Wahre.

  6. Ach schade, ich hatte auf etwas sattere Farben gehofft… die letzten LEs von Hauschka waren so super, dass ich dachte, es geht so weiter. Obwohl die Verpackung wirklich toll aussieht, aber das ist kein Kaufgrund für mich.

    Ich hoffe, die neue Volumenmascara ist keine Verschlimmbesserung… vielleicht bunkere ich die alte Version, denn ich komme mit deren Bürste hervorragend klar.

  7. Hach Andrea, ich finde diese rosègoldene Schatulle so schnuckelig und die Nuancen sind eigentlich auch genau mein Beuteschema, zumindest als Alltagslook zur Arbeit…da kommt schon ein Haben Will Gefühl auf.

    Schade, dass sie bei Dir so gar nicht halten wollen:-( ich würde sie mir trotzdem gerne in Natur anschauen und mal swatchen um zu sehen wie sie bei mir wirken und halten…hoffe, dass die Haltbarkeit “nur” auf deinen aktuellen Zustand zurückzuführen ist.

    Ich schätze nur, bis ich das Krankenbett wieder zum Shoppen verlassen kann, wird es schon die nächste Kollektion geben :-/ Ich könnte höchstens meinen Arm abschrauben und den Mann zum Swatchen in die Stadt schicken^^

    LG
    Dalla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge