THIERRY MUGLER Angel Le Gôut du Parfum

Jetzt ist es raus – ich mag Angel. Das neue Eau de Toilette hat die Kopfschmerz-Note nicht mehr, dazu diese fabelhaften limitierten Editionen, die Parfümeurs-Handwerk vom Feinsten zeigen.

Zunächst die Rezension der Experten:
http://www.nstperfume.com/2011/10/20/thierry-mugler-angel-taste-of-fragrance-angel-gout-du-parfum-fragrance-review/

Der kleine Flakon hat wieder einen etwas scharfkantigen Verschluss und kommt in dunklem Blauviolett daher. Als kleine limitierte Edition ist der Duft nicht nachfüllbar – und diesmal wäre der Begriff Flanker tatsächlich Majestätsbeleidigung!

Hier sollte der Duft von Schokolade akzentuiert werden – eine spielerisch gourmandige Note wurde aufgegriffen und verstärkt. Wer Zucker oder Klebriges erwartet – nein, natürlich nicht. Herbe, satte Kakaonoten wummern kurze zeit nach dem leichten und süßlichen, Angel-typischen Abgang der Kopfnote. Hier erinnert der Duft deutlich mehr an Innocent, um dann über einen kurzen Pitch (ein bisschen wie ein Schlag mit dem Wedge, Gofdspieler wissen Bescheid…) in eine herb-zitronige Note in KAKAO! zu verfallen.

Es ist die Sorte Kakao mit 57%, nicht zu süß, nicht zu cremig.

Eine bombige Haltbarkeit wie immer lassen die selbstbewusste Trägerin lange zu einem herben Schokobrownie werden – oder ist das jetzt nur, weil ich Hunger habe?!

Flattr this!

Ein Gedanke zu „THIERRY MUGLER Angel Le Gôut du Parfum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge