TOM FORD BEAUTY Flamingo Lippenstift

Barbie hat angerufen und möchte ihren Lippenstift wieder haben! Im Ernst, mit dem richtigen Hautunterton ist das ein ganz toller Lippenstift. Die Textur ist mit einer der besten, die ich bislang getestet habe – eher matt, sehr cremig, deckend und weich. Hammer.
Allerdings fand ich ihn an mir sehr pink, während er auf rosiger Haut einfach nur edel und rosa aussieht.

Ich bin übrigens ohne Foundation und meine Haut sieht wirklich so schlimm aus. Eigentlich kann man sich Make-up dann schenken, aber will ich das? Nö!

Der ungeliebte Vogel steht zum Verkauf für 40 Euro plus Briefporto. Nur einmal verwendet. Wer jetzt sagt boah teuer – die Lippenstifte kosten jetzt 50 Euro. Ich sag ja nur…

Flattr this!

SHISEIDO Rouge Rouge

Yay! Sie sind da, wenn ich sie auch nirgends live sah oder bestellen konnte. Ab September erhältlich, lese ich grad bei den glücklichen Kolleginnen, die nicht aus dem Presseverteiler geflogen sind wie ich. Warum genau bin ich… ? Keine Ahnung. Schade, aber ich habe ja schon einige PR Leute überdauert 😛

Das Gros der Farben sind bei Temptalia zu finden und ich konnte bereits zwei Farben für mich identifizieren. Den Preis weiß ich leider nicht, ich nehme jedoch an, dass auch hier die Preise angezogen werden.

Insgesamt gibt es 16 Farben überwiegend im Rot-Spektrum, die sich super zu einem zarten Teint mit Glow oder Bronzer machen, oder ein bisschen wilder mit Dick Pages Anleitung für Smoky Eyes. Der Typ kann Make-up und ist der einzige MUA, sprich Make-up Artist, den ich echt gerne noch kennenlernen würde. Wenn er dabei noch für mich kocht: Himmel.

Eine gute Beschreibung der Farben findet Ihr doch tatsächlich auch mal beim Hersteller direkt (bitte runterscrollen, die Site ist verwirrend):
http://www.shiseido.de/rouge-rouge/

RD306 Liaison
Ein subtiles Rot mit Orangenuance.
Liaison ist der perfekte Einklang von Rot und Orange.

RD307 First Bite
Ein brillanter, gebrannter Orangeton.
Die explosive und brillante Nuance First Bite ist inspiriert von der Leidenschaft des ersten Rendezvous.

RD308 Toffee Apple
Ein zarter, glanzvoller Rotton voller Wärme.
Toffee Apple erinnert an die zuckrige Hülle von Liebesäpfeln.

Flattr this!

Rote Lippenstifte mit gelbem Unterton

Was habe ich mir die Finger wundgegoogelt… Nachdem ich in Herbst 2015 einen gelblichen Rotton kaufte und trug, war es um mich geschehen und ich suchte einen ähnlichen etwas helleren und gelberen Ton. Ach, ihr kennt das – das gleiche in Grün oder eben bessere Variationen dieser Farbe.

Leicht ist es nicht – der Farbvergleich auf Temptalia mit den Dupes ist auch ziemlich für den Arsch, wie ich feststellen musste. Ich bestellte auf Geratewohl von ihr empfohlene ähnliche Farben, um festzustellen, dass sie nicht mal in der gleichen Farbfamilie sind.

Weitere Stunden Schwatches angeglotzt und verglichen. Zum Teil habe ich auch Empfehlungen bekommen, z.B. von Sally, die wunderbaren englischen Käse online verkauft: Ihr verdanke ich den Clinique Flamenco.
Stöbern im hiesigen Douglas ergab den Kauf von Chanel Coromandel, den ich als absoluten Lieblingsnagellack bereits besitze.

Es gibt tatsächlich keine Vergleiche über diese scheinbar etwas spezielle Farbe oder eine Sammlung dessen im Netz. Also, here I am!

Weiterlesen…

Flattr this!

Rosenholz – Lippenstifte

Okay, ich besitze zu viele Lippenstifte. Ich benutze sie auch! Und ich habe auch ausgemistet, wenn ich die auch nicht losgeworden bin. In meinem privaten Umfeld ist schminken das, was bei mir als Rest nach dem Abschminken zurückbleibt, und so kann ich auch als schlechtes Vorbild nicht ausreichend dazu inspirieren, diese drei anderthalb Minuten in sich selbst zu investieren. Zeit ist ein Faktor und sich den Kopf darüber zerbrechen ebenfalls.

Machen wir es doch einfach – ein Lippenstift, der immer passt und immer geht, der gepflegt wirkt aber nicht aufdringlich und der zaubern kann. Ein No-Brainer. Was ist das Stichwort?

Nein, nicht nude. Nein, nicht Lipgloss! Wollt ihr mich veräppeln? Nein, auch kein getönter Labello. Jetzt mal im Ernst.

ROSENHOLZ! Rosenholz kann zaubern! Diese eierlegende Wollmilchsau kommt in den unterschiedlichsten Ausprägungen daher (ähnlich wie Meisenvögel LOL) und kann daher, richtig ausgesucht, zaubern.

Weiterlesen…

Flattr this!

TOM FORD BEAUTY Soleil Compact, Pipa, Aphrodite und Temptation Waits

Gebündelt!

Das große, fette Compact ist schon ganz geil, aber es gibt einige Kritikpunkte: Schwierig aufzunehmen, der Highlighter ist sehr dezent bis unsichtbar, der Bronzer arg trocken und das Rouge nicht in gewohnter samtiger Qualität. Aber Obacht – für den Sommer sind genau diese trockenen, matten Texturen perfekt. Ölige Haut wird danken! Zudem sind die Farben schon verdammt gut ausgewählt. Man muss ja auch einen Hunni dafür hinblättern, da darf es ein wenig mehr sein. Bei 21 Gramm Inhalt übrigens ist da ein MEHR drinnen…
Weiterlesen…

Flattr this!

TOM FORD BEAUTY Lip Patent Erotic

Die Farbe verspricht einiges, sie ist aber in erster Linie Fun, Fun, Fun und perfekt für den Sommer!
Oh.
Ich habe meine Winterstiefel an, Ende April… Egal, was an den Füßen wärmt ist das eine, was das Herz wärmt <3 ist gelegentlicher Make-up Wahnsinn. Die Farbe knallt, ja, aber… warum denn nicht?!

Dieses Exemplar ist in der Textur minimal besser als Ravageur, der Klick-Mechanismus des Stiftes macht mich allerdings wahnsinnig. Nichts für Ungeduldige. Aber auf alle Fälle eine gute Sache, damit der Auftrag sparsam gelingt und der Preis sich relativiert. Wer schon mal einen YSL Touche Eclat aufgebraucht hat, der ja auch nur eine minimale Menge Produkt enthält, weiß was ich meine.

Als Kombi reicht erstaunlich wenig, ein bisschen Bronzer, ein bisschen Highlighter, ein bisschen Caviar. Austern waren aus. Weiterlesen…

Flattr this!