FARFALLA Repair Jojoba-Aloe Shampoo – einfach richtig gut

Winter. Trockene Haut, trockene Haare. Was mich betrifft habe ich Haarpflege abgeschworen, mein kurzes Haar benötigt so etwas nicht. Normalerweise – da wir aber derzeit “outdoor” arktische klimatische Bedingungen haben, gepaart mit Wüstentrockenheit “indoor”, komme ich nicht umhin die Zotteln, die eine Wohngemeinschaft auf meinen Kopf führen, mit einem milden Shampoo zu besänftigen.

Wenn Zotteln widerspenstig sind, der nächste Friseurtermin im nächsten Jahrzehnt, und nur tägliche Haarwäsche die Zotteln zu einer Art von Ordnung bewegt, dann rettet frau sich mit Spülung, Haarkur oder aber einfach nur mit einem Pflegeshampoo. Weiterlesen…

Flattr this!

FARFALLA Shine&Volume Frangipani Seide Shampoo für feines Haar ohne Betain

Irgendwann stellt man alles in Frage. Seinen Haarschnitt, sein Leben; sein Shampoo, seinen Partner. Noch besser – den Partner von anderen, es ist ja auch einfacher, nicht wahr? Latente Selbstunzufriedenheit kann jedoch geheilt werden. Meine Rezepte wären da: Ein Brigitte Abo ohne Models, um zu sehen dass man im bundesdeutschen Durchschnitt doch gar nicht sooo schlecht aussieht; ein Besuch bei einem wirklich guten Friseur; letzter Rat wäre die Vivani Nussnougat-Creme oder aber: ARBEIT. Sinnvolle, erfüllende Arbeit.

An letzteren bin ich dran. Den Friseur habe ich schon, und ich habe auch ein Shampoo. Davor habe ich den Typen, den ich nun heirate, etwas fünf Mal vom Hof gejagt, man merkt also, das Leben ist ein fortwährender Entwicklungsprozess und eine Suche. Nach Sinn und nach Shampoos. Weiterlesen…

Flattr this!

ALVA Koffein Aufbau-Shampoo mit Koffein aus zertifiziertem Bio-Kaffee für feines Haar

Dieses Produkt wurde von ALVA zum Test zur Verfügung gestellt. Gut so, ich war zu geizig die zehn Euro auszugeben.

Würde ich sonst für Euch tun, aber als Doktorandin ist man gerade zu Anfang sehr der Wissenschaft verpflichtet und hat so gar keine Zeit Geld zu verdienen (will sagen: Arsch voll Arbeit und keine Kohle!) 😉

Umso schöner dass als Beautyblogger wenigstens dieses kostspielige Hobby ab und an gedeckt wird.
Und hier stellt sich die ewige Frage nach Bestechung, Beeinflussung und Balance zwischen Nettigkeit und Ehrlichkeit (meine Kollegin Magi hat dazu auch einiges geschrieben – finde ich gut!) – ja, wie löst man denn das?
Weiterlesen…

Flattr this!

KÉRASTASE Volumactive Serie – Shampoo und Haarkur im Test

Die sündhafte teure und friseurexklusive Pflege von Kérastase kommt immer wieder päckchenweise zu mir, dank einer sehr netten Pressestelle. Da ich das selbst nicht benutze, habe ich in meinem Umkreis, der dank Internet sehr gross ist, nach einer Testerin gefragt und habe die gesamte Serie weitergesendet. Dabei handelt es sich um das Shampoo, eine Haarkur und auch die Pflegespülung, Produkte im Wert von über 60 Euro.

Folgende Antwort kam zurück:

Die Verpackung sieht edel aus und liegt toll in der Hand, macht im Bad echt was her. Der Duft ist fein und nicht aufdringlich, auch edel. Leider konnten meine Haare schon mit dem Haarbad nix anfangen, deshalb habe ich die Kur nicht getestet.

Aber keine Angst, da kommt nix um. Ich habe eine liebe Kollegin, die feines plattes (ehemalige feine Naturlocken, durch zuviele blonde Strähnchen über die Jahre ausgehangen) strapaziertes Haar hat. Sie testet jetzt und wird auch berichten. Sollte sie nicht zurechtkommen, habe ich noch eine andere Kolllegin mit feinem Haar und schwarzgefärbtem Bobschnitt, die über zu wenig Volumen klagt. Die Testreihe geht also weiter.

Mist, aber wozu hat man denn Arbeitskoleginnen? Die liebe Testerin macht das einzig richtige und suchte jemand, dessen Haare das Produkt eher gebrauchen konnte. Weiterlesen…

Flattr this!