INTELLIGENT NUTRIENTS Harmonic Shampoo und Conditioner

Was ist denn daran intelligent? fragte mich Mr. Mybeautyblog als ich ihm die Shampooflasche in die Hand drückte.

…keine Ahnung, es ist ein Öko-Shampoo und ich habe es mal vorurteilsfrei getestet. Ich schmiere mir auch nicht alles ins Gesicht was mir ins Haus kommt, aber dieses Mal habe ich es riskiert.

Eine geballte Ladung Minze und eine sehr cremige und milde, null schäumende Textur. Sehr pflegend, und ohne zu beschweren – gefällt. Auch der Conditioner ist cremig und pflegend, macht die Haare nicht allzu platt. Aber weshalb sollte jemand 7 Euro für 50ml Reisegrösse ausgeben? So sparsam ist das Zeug nun auch nicht. Oder ich zumindest nicht.

Die Verträglichkeit hat mich erstaunt, da sehr viele INCI aufgeführt sind, sehr viele ätherische Öle und meine Kopfhaut ist da sehr eigen. Der minzige Duft ist selbst für mich Minzhasser eine echte Wonne und im heißem Sommer bestimmt eine Wohltat.

Wer so etwas mag: Minze, pflegend, teuer – soll und darf zugreifen. Ich urteile mit „gut!“ aber bei meinem Verbrauch einfach zu teuer.

EDIT: Hier die INCI und mehr vom Hersteller. Wie gesagt, an sich toll, in den USA auch billiger – hier in DE werden wir zu Kasse gebeten. Schade! Ich mag den Kram sonst.
http://www.intelligentnutrients.com/cart/products.php?product=Harmonic-Shampoo

FARFALLA Repair Jojoba-Aloe Shampoo – einfach richtig gut

Winter. Trockene Haut, trockene Haare. Was mich betrifft habe ich Haarpflege abgeschworen, mein kurzes Haar benötigt so etwas nicht. Normalerweise – da wir aber derzeit „outdoor“ arktische klimatische Bedingungen haben, gepaart mit Wüstentrockenheit „indoor“, komme ich nicht umhin die Zotteln, die eine Wohngemeinschaft auf meinen Kopf führen, mit einem milden Shampoo zu besänftigen.

Wenn Zotteln widerspenstig sind, der nächste Friseurtermin im nächsten Jahrzehnt, und nur tägliche Haarwäsche die Zotteln zu einer Art von Ordnung bewegt, dann rettet frau sich mit Spülung, Haarkur oder aber einfach nur mit einem Pflegeshampoo. Weiterlesen…