CLINIQUE Days of the Week Lipstick Set

Wie geil ist das denn – sieben Tge, sieben Lippenstifte in sieben Farben. Ein Set nach meinen Geschmack!
…man füge sieben weiße Blusen hinzu, drei paar Jeans, drei paar Brogues, sieben Seidentücher und sieben Kaschmirstrickjacken und ein Parfum. Voilà, mein Leben.

…und sieben Handtsachen bitte!! Mist. Ich bin doch nicht bescheiden.

Das Set kostet 59 Euro für sieben matte Lippenstifte mit 2,4 Gramm. Ich huste Euch mal den Preis von den Tom Ford Boys Lippenstiften: 2 Gramm 32 Euro x 7 macht dann mit 189 Euro wenn man jeden Lippenstfit mit einem 5€ Rabatt shoppen würde. Alles klar?

Finde ich eine witzige Geschenkidee.

Ansonsten habe ich gerade das All About Nudes Set gefunden, was mich eher anspricht: Mascara, Kajal, Lidschatten und Lippenstift. Stolze 64 Euro, das finde ich viel, auf der anderen Seite ist das schon ein kompletter Look. So etwas sollten alle Hersteller mal anbieten: Ein Look zu einem günstigeren Preis. Erstens schon zusammengesucht, zweitens günstiger, zack: Verkauft.

CLINIQUE Pop Lip Color and Primer – Love (Pop) them or not


Ich muss gestehen, dass ich an dieser Stelle aktiv Clinique um Muster gebeten habe. Was sollte das sein, ein Primer und Lippenstift? Was ist denn ein Primer für die Lippen? Unsereiner nimmt irgendein Lippenpflegestift, falls überhaupt, ansonsten erwarte ich von den Lippenstiften, dass sie funktionieren.
Profis nehmen MAC Prime&Prep oder MAC Prep&Prime?! Anyway…

Sie schlummerten nun wirklich lange in meiner Schublade. Der Rotton war mir zu cremig um mal tagsüber ausgeführt zu werden, die Konsistenz überzeugte mich nicht. Die Farbe Cherry Pop ist herrlich, keine Frage, Rottöne kann Clinique sehr gut. Bislang waren das allerdings sehr cremige und unstete Geschichten.

Doch irgendwann griff ich beherzt zu LOVE POP 13 – eine Unfarbe zwischen Rosenholz und Pink. Aufgetragen die große Überraschung – leichte Textur, feiner Schimmer und bombiger Halt, zudem eine herrlich frische und ungewöhnliche Farbe.
Die Lippen werden nicht ausgetrocknet, und ein fettiges Mittagessen überstehen die auch ganz gut. Sie kleben minimalst, aber das tun die wesentlich teuren Guerlain Biester auch. Dafür sind sie parfümfrei, getreu der Firmenphilosophie.

Allerdings ist das einfach?! „nur“ ein guter Lippenstift mit unterschiedlichen Texturen je nach Farbe, wie so oft. Lobeshymnen wären da etwas übertrieben, aber angesichts des Preis-Leistungsverhältnisses (z.T unter 20 Euro erhältlich): „thumbs up“!

Interessante Töne sind Bare Pop, Cola Pop, Berry Pop, Plum Pop… bitte sehr:

http://www.colormeloud.com/2015/05/clinique-pop-lip-color-primer-wow-pop.html

http://www.lipsticklove.de/2015/05/cliniqe-pop-lipsticks-cola-pop-cherry-pop-berry-pop-wow-pop.html

http://www.innenaussen.com/2015/07/clinique-color-pop-lippenstiftenude-pop-dare-pop-love-pop-und-cherry-pop.html

Weiterlesen…