SENSISANA Reinigungsmilch Kalmus

Ich schreibe zu wenig über Naturkosmetik? Ja. Nö!!

Als guter, alter Überzeugungstäter habe ich meine üblichen Drogen stets nachgekauft – nun wage ich mich zu neuen Ufern und habe eine neue Reinigungsmilch gekauft. Gewagt gewagt!

Teuer, aber gut. Und ich bilde mir ein, sie sparsamer zu verwenden.

Etwas dünnflüssiger als die Hauschka Reinigungsmilch lässt sie sich natürlich etwas besser verteilen – wobei man die Hauschka Plörre recht gut mit Wasser strecken kann. Sie reinigt gut und hinterlässt eine äußerst angenehme Haut, aber Make-up schafft die Milch nicht. Ergo wird nachgereinigt; allerdings ist ein Klacks davon am frühen Morgen ebenfalls eine Wohltat fürs Gesicht (gesetzt dem Falle, ich schaffe es am morgen unter die Dusche. Gerade aktuell eher nicht, wenn ich ehrlich bin… dafür sieht der kleine Sohnemann immer prima aus, versteht sich!).

Bis auf die schwere Flasche kein Aber, nicht einmal beim Preis, denn ich habe aufgegeben, Preise und Preiserhöhungen zu bemängeln. Ist eh alles Quatsch, wenn man es doch kauft, oder?

Strassenpreis knapp 22 Euro.

Fazit: Wer trockene Haut mit Unreinheiten hat, sollte sich das Probenset von Martina Gebhardt für einen Zehner mal besorgen. Es könnte der Durchbruch sein. Wirklich.

4 Gedanken zu „SENSISANA Reinigungsmilch Kalmus

    1. Also NK Make-up bekommt die Milch NICHT ab – ganz und gar nicht, denn ich habe nur ALVA Puder verwendet, was nur das weisse Handtuch abbbekam, aber nicht die RM. Vielleicht mit Tüchern abwischen und dann nochmal RM, aber RM und Wasser ist Pustekuchen… ich meine sogar mit Waschgel nachreinigt zu haben, und trotzdem war nicht alles weg.

  1. Komisch. Bei mir klappt das eigentlich. Vielleicht liegt es tatsächlich an der Herangehensweise!?

    Ich gebe die RM „trocken“ ins Gesicht und nehme dann alles mit einem feuchten Schwamm ab. Dann nehme ich noch mal RM nach und reinige mit Wasser (und gegebenenfalls dem Schwamm). Das geht ruck-zuck und das Handtuch bleibt sauber.

    Viele Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    1. Ach okay, aber dann braucht man ja die doppelte Menge an RM, das ist ganz schön viel… Heute habe ich es wieder genommen, hatte nur ein bisschen Rouge drauf, aber sauber war ich nicht. Dafür ist das Hautgefühl schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge