Preissteigerung? Aber natürlich!

Gerade lese ich bei COSMOTY dass es den neuen Narciso Rodriguez Duft endlich auch hierzulande gibt. Alter Schnee von gestern, ne, von heute, es schneit ja…

Und was sehen meine entzündeten Augen bei der Preisangabe? 50ml Eau de Parfum 75 Euro. Nun – so viel hat mein Parfum Extrait gekostet, zwar aus dem Duty-Free, aber hey, steht das in irgendein Verhältnis? Kann man bald für drei Lippenstifte sich komplett einkleiden?

Ich bin gespannt wie teuer die neuen Dolce&Gabbana Schminksachen werden, ob CHANEL noch weiter die Preise anzieht und ob ich mir jemals wieder etwas aus dem konventionellen Bereich kaufe. Arrgh.

3 Gedanken zu „Preissteigerung? Aber natürlich!

  1. ich sage nur: bobby brown eyeshadow im duty free 10 pfund, was im moment etwa 11 euro entspricht!! bei douglas??? reden wir nicht drüber.
    die preise in deutschen parfümerien sind wirklich eine blanke unverschämtheit.
    ich weiß nicht, wieviel ich als einzelperson an deko mitbringen darf, aber ich erkläre mich gern als packesel für nette bedürftige bereit 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge