GUERLAIN L’Instant de Guerlain

Lnage habe ich die Neuerscheinungen von GUERLAIN ausser acht gelassen. Als L’INSTANT herauskam, war ich begeistert von dem wunderschönen Falkon, von der tollen Werbekampagnie und ich rannte los um zu schnuppern. Lange ist es her – und ich mochte es nicht.

Dank einer lieben Freundin und ebenso Duftsüchtigen habe ich nun eine riesige Flasche hier stehen, und dann (natürlich!) von dem eau de Parfum. Der Duft ist toll, aber wir brauchten ein wenig um miteinander warm zu werden.

Für das Haus GUERLAIN ist es ein absolut untypischer Duft. Es hat zwar Pudrigkeit und eine unglaublich lange Haltbarkeit und Qualität, aber es ist modern und sehr feminin. Ein Mann kann das auf keinen Fall tragen, obwohl… hmmm, warum eigentlich nicht?
Der Duft hat einen blumigen Akkord von Magnolie mit einem Hauch Ylang Ylang, der sich sanft in Vanille, Moschus, Sandelholz und Amber wiegt. Opulent und trotzdem leise, blumig aber wärmend, umhüllt dieser Duft die Trägerin mit Wärme, Weichheit und Wohlbefinden.
Es ist der Duft um sich in Seide auf ein Sofa zu aalen, mit Tee und Schokolade, während ein zweiter Körper sich unter die Decke schmuggelt und geniesserisch den Duft einatmet, der aus dem Nacken der Frau entströmt…

Äh, wo waren wir nochmal?
Ich habe dazu keine Seide getragen, muss aber sagen dass Tee und Schocki unbedingt dazu passen. Der Duft ist für kalte Tage, oder für schwüle Abende, ein Duft der bei Männern gut ankommt. Die meisten mögen es eben süss…

Normalerweise bekomme ich bei Vanille Kopfschmerzen, doch nach diesme Duft habe ich mich heute gesehnt, wo es so kalt ist. Allerdings muss man ihn sehr sparsam benutzen! Ein Spühstoss bliebt ewig in den Haaren, und am nächsten Tag ein Hauch davon auf dem Kopfkissen…
Weil ich mutig (oder verrückt?!) bin, habe ich diesen schönen Gourmand-Duft mit ein wenig Zitrone gemsicht: Un Jardin sur le Nil dazu passt erstaunlicherweise hervorragend dazu und gibt den süsslichen Akkorden eine freche Beschwingtheit und balanciert die Süsse aus.

Die pudrige und veilchenartige Basisnote bleibt und bleibt und bleibt… Ich mag diesen Duft! Und dazu gibt es jetzt einen KUSMI Tee Green Bouquet und Nougatschocki von RITTER SPORT. Yamm.

4 Gedanken zu „GUERLAIN L’Instant de Guerlain

  1. Klingt toll ist aber auch Preisintensiv. Hab es mal verschenkt, selber kauft man sich ja meistens so was nicht.
    Bin geschenkehalber seit Januar Besitzerin eines 25 ml Fläschchens Aromatics Elixir Parfum von Clinique. Da muss ich vorsichtig sein, denn es haftet toll und ist sehr intensiv. es scheint ein hassen oder lieben Duft zu sein. Meine bessere Hälfte und ich lieben ihn. Im Kollgenkreis kam auch schon der Kommentar “Omas Einreibung”.

    1. oh oh oh, das ist der Duft den ich schon immer schreklich fand! Und vor ein paar Monaten – ich stand so im Duty free und fand ihn auf einmal toll! Der reicht echt nach Oma, aber auch so herrlich ehrb und schön, ich mag den mittlerweile. Der ist bloss WIRKLICH heftig. Bitte sparsam benutzen… Der Guerlain Duft wist toll, wäre mir aber auch zu teuer, obwohl es den als Parfüm gibt, der ist aber als Edp schon so intensiv?! Über Preise brauchen wir aber echt nicht mehr reden… ich komme mir schon blöd vor dass ich immer sage “zu teurer, zu teuer” aber ich bin wenigstens nicht die einzige!

  2. Eigentlich wirkt der Flakon ein bisschen “Quadratisch. Praktisch. Gut”! Dank Ihrer Beschreibung moechte ich diesen Duft probieren – ich bin nur mit der maennlichen Version vertraut.

    1. Ich finde den Flakon schön weil es unten so violett durchschimmert. Ein wenig auffällig durch die längliche flache Form, das war damals recht innovativ. Den Herrenduft kenne ich nicht, der damenduft ist recht süss, aber schön jetzt im Winter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge