Gewinnerin der CLINIQUE Verlosung und ein Selbstinterview

Deine Photos – zu wenig und dann auch richtig scheiße!

Ja, das stimmt. Ich gebe keine 700 Euro für eine Kamera aus, lieber für Schuhe; ich habe einen Job und eine Promotion und eine Selbstständigkeit. Fuck! Ich habe keine Zeit!
Ich mag diese Scheißbilder ausserdem, weil mich die ganze Beleuchtung/Photoshop Ästhetik ankotzt, die kriege ich sonst überall. Ich versuche gut auszusehen, aber es ist okay dass ich es nicht tue. Photos sind schlimme Zeitfresser, sorry, ich werde nicht viel dran ändern. So kann man aber auch zuverlässig vergleichen, zumindest innerhalb meines Blogs.

Boaaah, Deine Arroganz kriecht Dir manchmal aus de Poren!

Yo, Ihr solltet mal meine Mami kennenlernen! Die kann das, ich bin bloß ein Anfänger;-).
Ich bin auf der anderen Seite total lieb und schüchtern. Allerdings genauso ein Großkotz und selbstverliebte Egomane. Nobody is perfect. Bin echt nur eine totale normale Tussi, die ein Talent für Fettnäpfchen hat. Wie sagte mein liebster Freund: Und wenn ich dafür graben muss, ich finde das Fettnäpchen und trete hinein. Hurra.

Alte, hast Du auch mal was anderes außer den 11. Lippenstift auf Lager?

Habe ich, aber ich musste erstmal wissen ob Ihr überhaupt hören wollt, wie männerfeindlich ich bin, oder was man im Berufsalltag alles bewältigen muss. Da ich meine Pflege nicht in Stundentakt wechsele, kriegt Ihr hier also nur das, was ich tatsächlich tue.
Wenn es einseitig ist – müsst Ihr durch, dann habe ich so meine Phase mit Lippenstiften oder Foundation. Was meint Ihr denn, mein Ehemann muss auch zwei Wochen am Stück das gleiche Essen wenn ich Rezepte teste, nämlich so lange bis es mir selbst zum Hals raushängt. Ist halt das wahre Leben…

Kenne ich schon alles, Deine Sachen, wann kommen die Nischendinge?

Nach der Promotion habe ich bestimmt mehr Zeit, aber – ich bin auch dafür, dass man Sachen, die man gerne übersieht, vorstellt. Nämlich die Sachen, die man auffer Ecke findet. Nerviges Bestellen und nerviges Warten entfällt.
Aber muss ja gar nicht so originell sein, denn Ihr findet bei meinen Bloggerkolleginnen alles mögliche schräge ja auch.

Noch ein Wort zum Abschluss?


Ich blogge nicht zum leben, ich lebe um zu bloggen. Und ich tue es für Euch, aber in erster Linie tue ich es für mich.

Blog like nobody’s watchin!

Gewonnen hat der Kommentar von Wendekreisel!

11 Gedanken zu „Gewinnerin der CLINIQUE Verlosung und ein Selbstinterview

  1. Ich liebe deine Aroganz, können sich viele noch was von abgucken! und du hast recht gute Fotos fressen zeit! Weiter so! Und viel erfolg beim Zeitmanagement! Lg liv

  2. Vielleicht wird da auch nur Intelligenz mit Arroganz verwechselt:-). Bleib so wie du bist – ich finde dich genauso wie du bist ganz klasse!!!

  3. Ich finde Dich überhaupt nicht arrogant *bisschen entsetzt ist* – oder ich bin schon abgehärtet! Aber um mal an dieser Stelle zu sagen: ich verfolge den Blog seit grob 1 Jahr und mag auch – wie manche im Gewinnspiel erwähnten – die unkomplizierte, unaufgeregte Art und dass man Deine Freude an Dingen so mitbekommt. Ich hatte an Deinen Fotos nie was auszusetzen… ist doch schön, wenn mal nicht alles noch durch x Filter gejagt und perfektioniert ist… Schließlich geht es um die Produkte, die wir auch in Händen halten.
    Ich mag, dass Du Spaß daran hast, Deinen Senf dazu zu geben und immer mal verbal oder zwischen den Zeilen zwinkerst!
    „Zwinker on“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge