Der Beweis, dass ich ein Genie bin – oder langweilig, feat. Tom Ford

Ja, es ist soweit. Mein neuer Herrscher des Beautycases heißt Tom Ford und hat erfolgreich alles andere verdrängt. Warum? Gute Qualität, sichere Farben, die aber das gewisse Etwas haben. Definitiv der Halt, und sagte ich schon – die Farben?

Diese wunderschönen Schätze habe ich nacheinander gekauft und völlig unzusammenhanglos – wie so häufig passen sie wunderbar zusammen. Ich folge scheinbar immer einem Farbschema.

Das Quad heisst Ice Queen und ist nicht das beste aus der Riege, aber die kühlen blau-grauen Töne kann ich sehr gut tragen, sie haben zudem keinen grünen Stich. Petrol mag ich nämlich nicht. Der himbeerfarbene Blush namens Wicked sieht sehr natürlich aus – vorausgesetzt er wird zart aufgetragen.
Der bräunliche Blush erinnert mich sehr an Gülcan und an Bettina – Bettina Wulff, beide prominente Rougebalken-Trägerinnen.

Vorsichtig dosiert ist der Rosenholzton mit Tendenz ins Braune ein wudnerbarer Mix zwischen Bronzer und Blush. Für mich die ideale Fareb, wenn sie nicht meine braunen Flecken betonen würde. Aber das fällt nicht weiter auf.

Der Lip Laquer von Armani ist ein hervorragendes Produkt (ich hatte diese verrissen, weil ich bei Douglas in Hamburg auf den versifften Stand ranzige Tester hatte… toll! ist eine Weile her und besser geworden, immerhin.) und schafft Glanz und zarte Frabe ohne zu kleben und ohne auszutrocknen. Parfümfrei dazu – zwar sind die Clarins und Burberry Glosse immer noch besser, aber eben stark parfümiert, was ich momentan nicht mag.

Die Farbe betont und macht frisch – mehr nicht, weniger auch nicht. Numero 202 – ein Ton, wie es mir mal der Armani Visagist empfahl.

Schnell auf’s Gesicht geklatscht sieht das Ganze so aus:

So sehen die Farben dick aufgetragen aus – weniger ist bei Tom Ford definitv mehr!

Für die Performance von Tom Fords Ice Queen verweise ich auf Paphiopedilum bei Magi-Mania.

Die Bilder sind älter, ich hatte wohl zwischendurch mal ein paar gute Tage. Großes Make-up ist bei mir allerdings nur noch für die Arbeit angesagt. Die Kleidung, zu der Kragen gehört (Polohemd, Bluse und/oder Jackett), das gepinselte Gesicht, die stets „ordentlichen“ Schuhe (nicht zu sportlich).

Meine Uniform.
Bin ich die einzige, die ihren Schrank mittlerweile in Freizeit und Job getrennt hat?

Flattr this!

9 Gedanken zu „Der Beweis, dass ich ein Genie bin – oder langweilig, feat. Tom Ford

  1. Hey, nix gegen Rougebalkenträgerinnen!!! Ich mein, klar – eigentlich ist jede Gemeinsamkeit sowohl mit Gülcan Kamps als auch mit Bettina Wulff eine zu viel, aber ich sach ma, ich geb ja auch meinen Führerschein nicht ab, nur weil die beiden auch einen haben…

    Übrigens: was hat zwei Daumen und besitzt seit kurzem ebenfalls „Wicked“…????
    Paphiopedilum kürzlich veröffentlicht..LAURA MERCIER Sensual Reflections – Herbst 2014 Colour StoryMy Profile

    1. Hey, cool! Ich bin definitiv auch eine Rougebalken-Trägerin, das habe ich mit Magi gemeinsam. Aber ich weiß es sollte nicht so sein 😉 zumindest bei mir. Bei Magi sieht es gut aus.

    1. Hi Julia, entschuldige, habe ich gar nicht noetiert: Es ist Savage. Und es ist so kupfer mit Hauch rote und wirklich sehr, sehr wunderbar. Mit einem zarten Pinsel ist er kaum zu sehen und sehr natürlich, man kann ihn aber auch überdosieren 😉

  2. Ich beneide dich um deinen luxuriösen Minimalismus. Bin weit entfernt davon, viel Kruscht in Günstig und viel Luxus mischt sich und nervt mich gleichermaßen an. Aber ich arbeite ja dagegen an.

    Blau traut sich nicht jeder (ich), aber wenn ich das an dir sehe: hm, gut!

    Und ja, mein Schrank ist säuberlich getrennt in Job und Rest des Lebens!
    beautyjungle kürzlich veröffentlicht..Ich kaufe nixMy Profile

    1. Beautyjungle: Kornblumeblau für Dich! Und nur das beste für dich! Ich mag günstig in NK, sonst kaufe ich doch Luxus, da muss alles stimmen. Ein Lippenstift, der toll ist, in einer ätzende Umverpackung, das macht mir kirre. Ein Problem bei NK, das einzig Hauschka gut gelöst hat.
      Also das mit dem Schrank finde ich ertsuanlich – ich trage keine Kostümchen oder so, aber trotzdem: Jackett, Hemd, Polos mittlerweile auch (schön unkompliziert..) sind Job, T-Shirt und Lieblingsstrickjacke sind Freizeit. Leider schleicht es sich wieder ein dass ich mich in der Freizeit etwas ramschig kleide, dabei habe ich nur gute Sachen; irgendwie ist mir dann so. Wenn ich um mich herum schaue sind die meisten Frauen leider den ganzen Tag ramschig. Aber dafür haben sie ein fettes Haus mit Garten und Kind und Katze und – ich schätze sie kommen nicht dazu, ihr Leben zu leben. Auch eine Entscheidung.

  3. Ich habe ihn bestellt, also Savage, und Silver topaz, und Negligee, und Black Cherry, eine Mascara- die nach einigem Anlauf wirklich gut funktioniert, und wenn du nicht ständig TF hier vorstellen würdest, wäre mein Konto deutlich besser bestückt 😉
    Tja, und da ich kühle lidschattentöne bevorzuge überlege ich jetzt noch den o.g. zu bestellen…….. Ich dachte, der glitzert so stark, was ich tagsüber nicht möchte, aber bei dir ist das nicht der Fall…….
    Ich habe natürlich auch versucht, den anderen Lippenstift aus der Herbstkollektion zu ergattern, war aber bei breuniger düsseldorf schon weg.

    1. Liebe Julia, ich bin unschuldig! Leider sind die Sachen einfach geil. Es gibt von jedem Hersteller Perlen, hier gibt es durchweg GEIL und hier und da mal winzige Meckerpunkte. Selbst die Preise sind irgendwo okay, wenn man hier einfach ein paar gute Dinge hat und die auch nutzt. Ich mag den TYpen nicht, die verpackungen auch nicht so, Luxus, ja hmpf, aber die Sachen sind einfach richtig genial. Das muss ich zugeben. Und ich benutze so selten etwas anderes, das spricht finde ich Bände. Und ja, ich habe auch noch andere Luxusbrands ausprobiert, die es hier gar nicht erst gibt – trotzdem. Der Ice Queen Quad ist nicht so perfekt von der Quali, aber die Farben sind in der Tat der Hammer. Der glitzerige Lidschatten muss ja auch nicht drauf, mache ich aber meist trotzdem, oder mal solo. Was soll ich sagen – sei froh dass du einen Breuni hast! Bei mir grenzt die TF Beschaffung an Kriminalität 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge