GIORGIO ARMANI BEAUTY – FOTD

…nach langer Zeit und Überlegung habe ich mich dazu durchgerungen, einen Gloss von Armani zu kaufen – ich stehe momentan total auf Lipgloss! Warum bloß?! Der Gloss No. 2 war eine Empfhelung von Alex Rothe und ist in der Tube langweilig, auf den Lippen ein sehr schmeichelnder Ton, der dazu wie Faust aufs Auge zum Blush passt sowie etliche Rosenholznuancen meiner Sammlung aufpeppt.
Dazu wollte ich auch mal die blaue Palette haben. Diese ist matt und eine echte Herausforderung für mich – man könnte auch sagen: Suboptimal. Doch die Farben sind mal was ganz anderes…
Und weil man ja bloss nicht auf sich selbst hören sollte , hatte ich über den Daumen gepeilt einen Blush, der nicht braun oder nude ist, auch noch geshoppt.
Schuld an diesem ist niemand anders als Maria: http://www.lipsticklove.de/2011/07/review-giorgio-armani-sheer-blush.html – die mich mit dem swatch verführt hat.

Das war der erste zarte Versuch heute – richtige Rezensionen kommen wenn ich mir im klaren darüber bin, wie ich es schaffe diese Produkte zu benutzen, ohne wie eine glitzernde Wasserleiche auszusehen.

Flattr this!

5 Gedanken zu „GIORGIO ARMANI BEAUTY – FOTD

  1. To-tal meine Farben. Alles. Das Rouge ist begehrenswert, sehr schön. Und der Gloss ebenso. Ich liebe Armanisverpackungen, diese könnten an Schlichtheit kaum überboten werden.

    1. DEINE Farben sind hoffentlich bald unterwegs!! Ohne Zweifel würde Dir dasalles hier auch gut stehen 😉 aber der Hauschka Blush sieht zu 90% genauso aus 🙂 ehrlich. Die Augenfarben sind richtig toll. Matt, sieht toll aus.

  2. Der Gloss sieht in der Tube echt nicht sooo toll aus, aber getragen… echt schön. Und die kleine Palette… hach, ich brauch halt nen Vollzeitjob.

    1. Sophie – du brauchst einen 10% Gutschein bei Dougi. Und so etwas hole ich mir auch nicht jeden Monat, wozu? Hatte gerade ein bisschen Lust drauf, ansonsten… die Sachen sind alle relativ ersetzbar. Gut, die blaue Palette nicht, aber die ist echt ein Sammlerstück für mich, ein Schmankerl, dann lieber die Farben die man benutzt – und auch alle bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge