Kauft Pinsel!

Nach dem letzten Shoppingtrip (ich habe mich zurückgehalten, ich hätte gerne noch dies&das aber…) bekam ich nicht nur ein filmreifes Make-up verpasst, sondern auch einige wertvolle Tipps. Man lernt nie aus, und daher frage ich die armen Verkäuferinnen Löcher in den Bauch. Zumindest so jede zwanzigste, denn es findet sich selten jemand der wirklich Ahnung hat. Wenn, dann pilgere ich da gerne und treu immer wieder hin. Merkt Euch das, liebe Verkaufsdamen!

Wie schafft man es, selbst ein Cremerouge fein und zart aufzutragen? Augen-Make-up das zart und edel aussieht, Schattierungen statt Farbbalken?

Die Antwort ist einfach und teuer, es sei denn… man kauft was ich sage 🙂
PINSEL!
Man braucht nicht viele Pinsel. Sie müssen nicht 60 Euro kosten (schön wenn man sie hat, aber kein absolutes „Must“). Aber sie machen das gewisse Etwas aus. Das Make-up wirkt edler und professioneller, denn das schönste Make-up wirkt natürlich und macht jung, frisch und schön – statt angemalt. Angemalt mit dicken Farbbalken kann jede, aber wenn 20jährige Bloggerinen fast so alt aussehen wie ich (knapp 12 Jahre älter), dann gibt es mir zu denken.

Wofür sollte frau ein Pinsel benutzen?
Man kann Cremerouge (zart reintupfen, und wie normales Rouge kreisend auftragen) tatsächlich am allerschönsten mit einem Pinsel auftragen. Sanft verblenden geht am besten mit einem weichen, kleineren Pinselchen. Ich nehme dafür den günstigen Reisepinsel von Logona. Der ist weich und günstig und reicht für kleinere Flächen vollkommen aus.

Frau braucht einen Puderpinsel! Hat ebenfalls Logona – weil er nicht so groß ist, eignet er sich (auch) für Puderrouge und kostet nur 10 Euro. Schön weich… und bezahlbar. Geht auch für 60 Euro, noch schöner, noch weicher – aber der Unterschied ist keine 50 Euro wert. Zumindest nicht wenn man für sein Geld arbeiten muss 😉

Der Concealerpinsel von MINERALISSIMA kostet 8 Euro und ist aus Kunstfaser. Spitze, weil er sich gut waschen lässt, außerdem ist er schön weich. Eignet sich auch für Lidschatten, wenn man einzelne Farben großflächig aufträgt.

Pinsel aus Synthetik sind wunderbar zum Auftragen von Foundation. Auch ARTDECO hat schöne und bezahlbare Pinsel. Es gilt zu suchen – und anzufassen. Lieber einzelne Produkte kaufen, denn jede Firma hat gute Pinsel, aber nicht alle sind das beste Produkt in ihrer Sparte. Hier sollte man sich weder vom Preis noch von der Marke blenden lassen.

Zwei-drei Lidschattenpinsel, ein/zwei Rouge-, ein Puder-, ein Foundationpinsel. Das ist schon semi-professionell und reicht normalerweise aus.

Nette Dinge wie Eyelinerpinsel für flüssigen Eyeliner (mache ich nicht, habe ich keine Geduld zu!), Lippenpinsel (keine Geduld, bei meinem Mund dauert es gefühlte zehn Tage) sind nur ein Must, wenn man sie regelmäßig benutzt.

Fazit: Kauft Euch ein paar Pinsel – und seid geizig!

2 Gedanken zu „Kauft Pinsel!

  1. Ist es denn nicht schon irgendwo unterste Schublade, einen Menschen, den man nur von Fotos kennt, öffentlich so persönlich anzugreifen? Jeder sieht aus, wie seine Gene ihn aussehen lassen und da hat niemand das Recht, das zu beurteilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge