GUERLAIN Aqua Allegoria Mandarine Basilic

Ein Shopping-Trip mit der besten Freundin durch einer der grössten Parfümerieabteilungen Deutschlands – ein Traum für mich, ein Alptraum für sie.
Da nun nicht auf meiner Stirn steht dass ich mich WIRKLICH GUT auskenne, höre ich viele wunderliche Dinge:
– In diesem Duft sind nur natürliche Substanzen – ja, denn Alkohole und Konservierungsmittel sind ja nicht extraterrestrisch
– Nein, Vera Wang hat nur einen Duft – schade dass es doch noch einen gibt: Princess (der normale Vera Wang Duft ist übrigens scheusslich)
– Nein, Proben haben wir nicht – super, einen besseren Kundendienst kriege ich an jeder Tankstelle

Jede Frau kennt solche Einkaufserlebnisse 🙂
Ich wurde nicht fündig, aber meine Freundin verliebte sich schwer in Guerlains Mandarinenbäumchen.
Viermal fragte sie nach wie das nochmal hiesse, und ich müsste doch nochmal dran riechen.

Fantastisch, ein Duft der lange hält und frisch und fruchtig ist ohne klebrige Süsse, seifige Anteile oder beissende Säure. Die Verbindung des vielseitigen Basilikums, der würzig-süss ist, unterstützt den Duft von Citrusfrüchten, denn nicht nur Mandarine ist dabei, sondern auch Blutorange und Klementine, die mehr Tiefe und Süsse verleihen.

Die schöne runde Flasche mit dem Verschluss zum drehen, ist herrlich altmodisch edel und macht sich im Trio am besten 😉 denn es gibt da noch die Pampelmuse (Pamplelune) und das Gras (Herba Fresca) – ein Muss für alle Frische-Fans.

Sie ist sicherlich bald 45 Euro ärmer aber 100ml Duft reicher und ich bin schuld. Wie herrlich! Ich sorge gerne für mehr Bruttosozialprodukt.

P.S.: Ich durfte mir nichts kaufen – mein Musc et Freesia steht also immer noch im Regal. Sponsoren bitte melden 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge