GIORGIO ARMANI Lipstain No. 4

Es gibt auch Produkte, die nicht toll sind. Ja, als dezidierter Armani Fan habe ich das meiste durch, und meine Begeisterung für matte und ewig haltbare Lippenstifte ließ mich natürlich auch den Lipstain testen. Nicht mit Erfolg!

Der Lipstain ist eine Silikonrutsche, die sich sehr fein auftragen lässt, eine Geltextur. Der Halt ist bombig, die Farbauswahl bescheiden und ich fragte mich ob das Zeug nicht eher als Creamblush taugen würde. Tut es nicht – es lässt sich schlecht verteilen.

No. 4 ist ein heller Rosenholzton und da vier meine Glückszahl ist freute ich mich dass bei der Blindbestellung zumindest annähernd im Töpfchen das drin war, was ich erwartet habe. Die Farben der Armani Website machen nämlich aus jeder Bestellung das reinste Ü-Ei. Ausgepackt, gefreut, schließlich hat das kleine Döschen einen Spiegel und sieht einfach nur bezaubernd aus… und dann mit dem Finger reingetatscht. Geht ja nicht anders. Aufgetragen. Nette Farbe. Kurz unentschlossen…

…und dann fingen meine Lippen leider ziemlich an zu brennen. Ein unangenehmes Prickeln, gefolgt von Trockenheit und dem starken Gefühl sofort! das Zeug loszuwerden. Der zweite Anlauf bescherte mir keinen besseren Erfolg und so musste ich den Lipstain seiner Wege ziehen lassen. Schade. Oder auch nicht – aber wer hat den Lipstain noch getestet und was könnt Ihr darüber berichten?

3 Gedanken zu „GIORGIO ARMANI Lipstain No. 4

  1. Kannst du denn den Stain anstandslos an Armani zurückgehen lassen?

    Hm, das ist schade mit der allergischen Reaktion. Zeigt aber, auch die scheinbar perfekten Armaniprodukte können einen Schaden haben…

    Andreea, warum musstest du überhaupt anfangen, über Armani zu bloggen. Mein Fleisch ist so schwach…

    1. @jana – das konnte ich zurückgeben, ja. Ich fürchte Armani ist auch mein Verfall – aber je nach Geschmack. Für dezent und leicht bestens geeignet, für alles andere aber eben nicht. Man kann damit nicht viel falsch machen und es ist edel. Aber es gibt jetzt nicht etwas, was man haben MUSS. Allerdings liebe liebe liebe ich die e/s weil sie fein, seidig und nicht zu glitzerig nicht zu schwach und sehr schön nuanciert sind. So! Mein Fleisch ist auch schwach 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge