Ein Selbstversuch

Zum einen habe ich neue Schuhe. Kriterium war: Umweltfreundlich, Pflasterstein-tauglich. Es wurde leider nicht so schick wie ich dachte, ich finde die Schuhe sogar echt hässlich, aber sie sind weich, ich kann damit zur Arbeit und zurück und das kleine, geflochtene Detail ist ganz nett.
Zum anderen wollte ich mal so einen Outfit of the Day Ding machen. Naja.

Ich habe heute mein Lieblingsoutfit aufgefahren: Jeans, Edel-Shirt oder Bluse. Die Jeans ist aus Bio-Baumwolle (KUICHI) und meine teuerste bislang, das Shirt ist von Max Mara Weekend. Diesmal nicht aus dem Sale – und mit einem Jacket drüber plus Handtasche businesslike genug.
So ein Outfit passt immer – steht und fällt allerdings mit den Schuhen. Die mussten heute praktisch sein.

Findet Ihr solche wundervollen, tollen, perfekten Photos gut oder überflüssig? Schuster bleib bei deinen Leisten? Ich stehe momentan nämlich total auf Klamotten, bin aber damit ziemlich alleine auf weiter Flur.

...ich habe den Bauch natürlich mächtig eingezogen.
Seitenansicht
Timberland Earthkeepers

Flattr this!

22 Gedanken zu „Ein Selbstversuch

  1. Wie wäre es mit Petrol, ich finde Braun (Schuhe) und Petrol (Zehennägel) passen ganz wunderbar zusammen. Ansonsten bin ich für Outfits i m m e r zu haben. Also her damit! 😉 Steht Dir übrigens ganz wunderbar und ich finde die Seitenansicht der Sandalen richtig schön. Ich hatte wunder was schlimmes erwartet. Wünsche allzeit gut lauf!

    1. Danke Jumanita! Petrol hatte ich ja noch nie… wow, das wäre mal was anders. Naja, die Sandalen sind recht unsexy – praktisch eben. Und bequem, das muss in LG bei dem ganzen Pflsterstein sein… arbeiten tue ich auf einer Baustelle 🙂 da ist nix mit Heels.

  2. Ich will auch mehr Klamotten! Ich finde deinen Stil ziemlich interessant und kaufe by the way gelegentlich bei Hess Natur (Die Jacke von dem Punk-Post war doch von Hess!!), weil ich die Mode gut finde. Dein Outfit finde ich gut! Und die Schuhe hab ich mir auch schlimmer vorgestellt, dachte an so beigefarbene Omadinger…
    Ich würde übrigens gerne meine komplette Garderobe bei Noa Noa und Hess kaufen!

  3. Also ich pinsel mir auf meine Fußnägel eigentlich das gleiche wie auf die Fingernägel… außer solche krassen Farben wie limonengrün oder so. Ich finde, da geht genauso viel!

    Und die Schuhe finde ich gar nicht so hässlich.

  4. finde ich schick, und die schuhe auch ok – kernig aber verspielt. ich mag das tshirt besonders.

    nagellack nehm ich auf den nägeln querbeet, aber ich muss/will auch nicht businesslike aussehen. rot, lila, blau, taupe sind so meine farben.

    und bitte mehr ootd und fotd, ich finde sowas total toll und inspirierend!

    1. Echt? Okay, ich muss mir was überlegen, das ist nämlich der einzige Spiegel den ich habe und mein kerl kann nicht photographieren. So gar nicht. Also ich bin ja recht spiessig unterwegs, aber ich habe veile neue Sachen auf die ich mich immer freuen. Einen neuen hess Natur Rock. Und meine zwei Kleider 😉

  5. mehr outfits! denn die fotos sind toll! und im moment interessiere ich mich auch sehr fuer oeko klamotten 😉 (hattest mir ja schon ein paar tipps gegeben). die jeans sieht auf jeden fall bombe aus wie du schon meintest! von welcher ‘umweltfreundlichen’ marken sind denn die schuhe?
    lg liv

    1. Liv – hatte ich ja ganz vergessen – Timberland Earthkeepers. Zum teil recycelte Materialien, CO2 arme Herstellung, mini verpackung aus recycelten Paier (senkt Transportkosten etc.). Nicht wiklrich 100% – aber schon mal ein Anfang. Finde ich gut, habe schon das zweite Paar Earthkeepers und die sind ich sehr gut haltbar. Ich laufe viel zu Fuß, ich bin ein super testimonial 🙂

  6. wie Kaddi finde ich das Oberteil echt spitze und wenn Du Dir Schuhe a la beige mit Gesundheitssohlen gekauft hättest dann wärst Du omamäßig unterwegs. Bitte mehr Outfits !!! Zum Nagellack könnte ich Dir vorschlagen wie ich momentan unterwegs bin, entweder bussineslike french und als Gag obendrauf ein kleiner Aufkleber auf den große Zeh oder total abgefahren orange ( Manhattan LE freaky friday z. B. ) oder knallig pink z. B. Dior. Petrol finde ich auch gut gibt`s übrigens bei Rossmann von Catrice glaub ich für 1,95 zu finden in der Nähe von Fußcremes, Hornhautraspeln 😉 Schuhdeos etc. Hab neulich ganz zufällig dort entdeckt und mitgenommen denn petrol hatte ich noch nicht. Hat echt Spaß gemacht bewußt zu kaufen ;-).

  7. Hui, ja ich hätte auch gerne mehr Outfitposts von Dir!
    Bin schon ganz gespannt, was sich so in Deinem Kleiderschrank verbirgt!

    Deine neuen Schuhe finde ich übrigens richtig klasse – hab mir gestern erst auch so ähnliche gekauft!

    Ich würde Dir, was den Nagellack für die Füße bzw. für deine neuen Schuhe angeht, zu einem schönen, klaren, warmen Rot raten (Anny “Women in red”). Das lässt die Schuhe gleich hochwertiger und moderner erscheinen!
    In Kombination mit beigen (Hose lang, kurz; Rock) und weißen Sachen (Polos, Tops, Blusen) ist dies sicher ein sehr schöner klassischer Sommerlook! Und dazu: roter Lippenstift und goldener Lidschatten (L’oreal 403 Golden Fidelity)!

    Ach, und Du hast übrigens eine sehr schöne Figur!

    1. Danke Annais – ich finde Deinen Vorschlag am besten:-) warmer Rotton passt toll, denn ich habe noch einige beigen bzw sandfarbene Dinge im Schrank und es soll ja gewissermaßen aufwerten, denn es ist alles doch recht leger. Obenrum weiß – jawoll! Heute trage ich allerdings ein knallpinkes Polohemd aus der Hilfiger-Reihe, die gibt es immer im Sale weil die Farbe kein Schwein trägt. Ein echter Hingucker! Dezenz ist Schwäche…!
      Ach ja, figurmässig ist es natürlich immer auch eine Sache sich möglichst passend anzuziehen – vielen Dank für das liebe Kompliment! Hach, das tut gut! Werde trotzdem heute wieder zu viel Spaghetti essen. Ich bin gerade aus dem Pasta-Trip. Yummie. Wie können Leute ohne Kohlenhydrate bloss leben?!

  8. weiß ich auch nicht ;-). French lasse ich machen 😉 kann selbst auch nicht, hab neulich ein Rotton ausprobiert, wo ich früher ” bäh geht gar nicht” gesagt hätte und es ist toll. Starre ab und an auf meine frisch pedicürte Füsse herunter.

  9. also ich finde die schuhe eigentlich ganz schick, als ich angefangen habe zu lesen dachte ich, da kommen sowas wie bauarbeiterstiefel die halt bequem sind aber überhaupt nicht passen ^^ aber das ist doch ganz gut so, und manchmal muss es einfach praktisch und bequem sein und da büßt man dann gerne ein bisschen “style” ein 🙂

  10. Auf meinen Nägeln hab ich immer gerne Chanel- Lotus Rouge.

    Hm, son Teller Nudeln hätt´ich jetzt auch ganz gerne. Oder ne Pizza. Aber dann gestaltet sich jetzt das weiter lernen als etwas schwierig :).

    1. Johanna – ein Rot mit Schimmer wäre schn… ich habe immer nur diese Töne ohne Schimmer, die sind schwer aufzutragen. Schimmer macht mehr her. Ich würde glatt mal OPI testen, aber Chanel ist natürlich immer meine erste Wahl.

  11. Kräftige Rottöne finde ich immer am elegantesten und würzt besonders die robusteren Sandalen. Und nicht zu vergessen mein geliebtes Rouge Noir, das ich immer im Frühling und Herbst trage. Für die Füße reichen mir die Lacke von P2. Momentan gibt es da in der teureren Variante ein wunderschönes klares, leicht warmes Rot. Rouge Noir-Kopien gibt es auch immer. Schimmerrots finde ich häufig etwas “primitiv”…sorry 😉

  12. ich habe mir gerade chanel rouge confidentiel geleistet – ich weiß, nicht sehr hip, weil gerade krasse farben angesagt sind, aber mir war so nach soft und understatement. ansonsten stimme ich chri zu – rouge noir ist einfach unschlagbar, allerdings nicht zu braun. zu dem braun würde ich einen korallton wählen.

  13. Huhu, also ich finde die Schuhe auch ganz goldig eigentlich! So mit den Jeans erst recht! Ich suche gerade noch nach Sandalen, die nicht zu blöd aussehen und bequem sind, weil unbequeme Dinger habe ich schon genug (und bereue es oft wenn ich sie länger trage). Habe da so Sandalen von Dr. Scholl im Kopf, aber als ich sie letzte Woche im Geschäft gesehen habe war ich zu faul um sie anzuprobieren, und jetzt finde ich sie in meiner Heimatstadt nicht mehr wieder.. 🙁 Übrigens finde ich deine Frisur total super und ich bin echt neidisch auf deinen Kaiser!!! 😉 Jedes Mal, wenn du wieder ein Foto von dir reinstellst, überlege ich ob ich mir nicht DOCH mal wieder die Haare kurz schneiden lassen soll… To be continued …. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge