Equal Pay Day

Der EPD hat bereits am Anfang des Jahres, am 15.04.2008, stattgefunden.
Doch frage ich mich: Ist nicht jeden Tag „Equal Pay Day“?

Der EPD fordert gleichen Verdienst für gleiche Arbeit – unabhängig vom Geschlecht. In Deutschland werden Frauen im europaweiten Vergleich mit am ungerechtesten bezahlt im Vergleich mit ihrem männlichen Kollegen.
Dieses Frauen-Syndrom des „Mehr leisten, mehr können und weniger fordern“ ist auch ein hausgemachtes Problem. Leider ist das stärkere Geschlecht meist dabei sich unter ihrem Wert zu verkaufen. Frauen leisten in der Regel mehr um nur ansatzweise ähnliche Anerkennung zu finden wie ihre männlichen Kollegen; sie sind bescheiden und zurückhaltend, sie stellen ihre Leistung nicht korrekt dar, insgeheim hoffend dass es doch jemand zu würdigen weiss, und sie sagen nie: Na klar kann ich das! (obwohl man keine Ahnung hat…).

Deshalb fordert mybeautyblog.de für alle: EVERYDAY IS EQUAL PAYDAY!

Netzwerken, offensiver und aggressiver auftreten, Stärken klar herausarbeiten und Schwächen als Möglichkeiten für neue Ansätze sehen. Viel Geld verlangen – das tut man in jedem Laden von uns schliesslich auch, ob Friseur, Schuhe, Kleidung oder in der Werkstatt weil Frauen ja keine Ahnung haben (sic!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge