Cremerouge auftragen

Ich blogge nicht nur, ich arbeite auch als Personal Shopper und pflege aufgrund meines unglaublichen Wissens über Kosmetikprodukte 😉 auch diverse Freundinnen und Bekannte zu schminken.
Sie kommen alle mit ihren Sachen zu mir, ich hole mein Kram auch noch raus, und dann geht es los: Farbberatung ist ganz wichtig! Die Person zu kennen und als Persönlichkeit einzuschätzen ist wichtig – eher schüchtern, eher exzentrisch, bunt oder aber elegant-modern-stylish.

Das ist schwierig und erfordert mehr als nur Geschmack und Farbsinn. Und manchmal muss man von den Standard-Tipps auch abweichen – denn Ammenmärchen wie” kein Augen-Make-up im gleichen Farbton wie die Augen” halten sich immer sehr hartnäckig.

Mein letztes “Opfer” hatte ein zartes und schmales Gesicht und kam mit den ersten Schminksachen ihres Lebens zu mir 🙂 Mitte zwanzig und endlich bereit, sich auf ihre Weiblichkeit einzulassen und diese fordernd nach aussen darzustellen.

Wir entschieden uns für eher wenig Make-up, das frisch macht und betont. Dazu gehört Wimperntusche und ein zarter nudefarbener Lidschatten, der einfach etwas wach macht, ein Gloss oder aber ein matter Lippenstift in Rosenholz und… Cremerouge.

Für eine eher trockene Haut oder für jemand dessen Haut ebenmässig genug ist, um nur punktuell abzudecken (falls überhaupt), ist Cremerouge nicht nur bestens geeignet, sondern ein reines Wundermittel.

Und weil das Stichwort natürlich frisch lautet, sollte Cremerouge folgendermassen aufgetragen werden:

– Mit dem Finger ein wenig Rouge aufnehmen und vorne! auf die “Apfelbäckchen” auftupfen und anschliessend mit den Fingern zart verreiben.
– Ein wenig auf dem Kinn verreiben
– Am Stirnansatz entlang der Haarlinie ein Hauch Farbe
– Vorsicht bei der Nase – das sieht schnell nach Erkältung aus, daher sehr sparsam auf dem Nasenrücken

…und fertig. Und dran denken – weniger ist mehr. Am besten wirkt Rouge wenn man es nicht sieht, sondern ein “Hauch von Frische” das Gesichtchen umweht.

Übrigens eignet sich Cremerouge meiner Erfahrung nach auch gut für eher fette Haut, da das Gesicht nicht unnötig mit Puder zugespachtelt wird. Ab und an mal mit einem sauberen Taschentuch den Glanz abtupfen reicht. Mit Cremerouge sieht das Gesicht lebendig und ungeschminkt aus, richtig strahlend!

4 Gedanken zu „Cremerouge auftragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge