CHLOÉ

Das neue Eau de Parfum von CHLOÉ ist endlich als Tester in meinem Briefkasten gelandet. Ich hatte bei einer Aktion mitgemacht, bei der Proben versendet wurden.
Es kam eine schöne Karte und ein kleiner Umschlag in dem die Probe steckte.

Der Duft kommt in einer relativ opulenten Flasche daher und so erwartete ich etwas sinnlich-orientalisches, passend zur schweren Verpackung. Dazu hat CHLOÉ als Modelabel immer einen extravagnaten Touch und kleine verrückte Extras in ihren Modellen eingebaut – so stellt man sich den Duft dann auch vor.

Mitnichten – CHLOÉ ist ein frischer, warmer, “blauer” Duft, der sehr lecker reicht und mich an das THAIS von ANTONIO PUIG erinnert, eine spanische Duftkreation die in Deutschland vom Markt genommen wurde und die ich innig liebte.

Frisch und warm wie eine Meeresbrise ind der Karibik, daher ein Gute-Laune-Duft. Absolut tragbar zu jeder Gelegenheit und nciht zu sportlich, wie ich fand.
Dass der Duft 47 Euro kosten soll ist einfach lächerlich, das THAIS lag “damals” bei 20 oder 25 DM!. Gut, die Zeiten sind vorbei, aber soviel Geld gebe ich nicht für einen Mainstream-Duft aus, da kann die Verpackung noch so toll aussehen.

Dennoch: Einer der wenigen frischen Düfte die nicht stechend und aggressiv wie ein “Billighaarspray” anmuteten auf meiner zickigen 😀 Haut.

Die Liebe währt ein Testerleben lang 🙂 in meinem Falle aber eben nicht länger…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge