JO MALONE French Lime Blossom – was Mamis tragen…

Ich warte hier gleich mit einem Geständnis auf: Ich habe seit sieben Monaten keinen Duft getragen. Rezensiert und probiert habe ich den neuen Hermès, dreimal getragen habe ich Rose Ikebana. So recht komme ich gegen Düfte nicht an – ich kann besser riechen als je zuvor und das macht Parfüm für mich derzeit nahezu unerträglich. Auch meine Lieblingsglosse aus dem Hause Burberry und Clarins kann ich momentan nicht tragen.

Einen Duft! Einen Duft!! Wer macht zarte und dennoch besondere Düfte? Spontan fiel mir Jo Malone ein, die zarte Colognes herstellen und gerne Duos verkaufen, die man mischen kann. Keine ausgefallene Idee unter Perfumistas, das sogenannte Duft-Layering… Deren Duftkerzen wage ich nicht zu erwähnen, sonst werde ich hier wieder bezichtigt, LeserInnen ins Armenhaus zu treiben!

French Lime Blossom muss man so lesen: Fronkreisch, Limone, Blüte. Nein, keine exotische franzakische Pflanze. Nacheinander!

Ein zarter Duftauftakt von Honeysuckle, eine Spur Honig, dann saubere Seife, jedoch ohne die nasenjuckende, übliche Penetranz. Sauberseifig, so wie man es als durchgeschwitzte Mami häufig gerade brauchen kann. Sauberseifig ist nicht omig, nicht scharf, und vor allem nicht allzu dominant. Dann kommt sie endlich, die Herz-und-Liebe Note: samtige, goldene und zart-frische Lindenblüte.

Als Supernase merke ich einen winzigen Sprüher lange, und mir reicht die Duftintensität aus, ich finde sie perfekt – und Teddy hat nicht gemeckert. Er verzieht ganz gerne das Gesicht, wenn ein Duftwässerchen ihm zu Nahe kommt!

Wer L’Artisans Chasse aux Papillons kennt und liebt, wird dieses mögen oder gar lieben. Ich war auf Anhieb Feuer und Flamme. Leider sind die kleinen Flakons nicht gerade ein Schnäppchen, und noch schlimmer: Ich habe sie bislang nur in Düsseldorf mal gesehen. Doch der türkise Riese hat ein Einsehen mit Euch und Prozente-Codes…

Strassenpreis 45 Euro für 30ml.

Und so sieht der perfekte Mami-Duft aus – alles Zeug, das gerade hier rumlag übrigens… ich habe es nur noch ein bisschen drapiert.

P.S. Es gibt dazu eine Körpercreme… aaaaaahhh….
P.P.S. Jo Malone gehört zu Estée Lauder, das ist ein Garant für Qualität, wer an den Estée Lauders Private Collection denkt, oder Sensuous und auch viele Duftklassiker.

Flattr this!

8 Gedanken zu „JO MALONE French Lime Blossom – was Mamis tragen…

  1. ich LIIIIIEBE! jo malone. wild fig & cassis und das neu-kommende peony & blush suede stehen auf meiner wunschliste gaaaanz gaaanz oben.
    und für meinen männe beliebäugel ich pomegranate noir. es riecht an ihm so fantastisch und an mir kann ich das nicht ertragen (hab beim letzten einkauf ein pröbchen gekriegt)
    ich bin für mehr jo malone in meiner parfum-schublade!
    Anonymiss kürzlich veröffentlicht..Meine Top 5 | PinselMy Profile

  2. Ich habe Ginger and Nutmeg und Earl Grey Cucumber und Grapefriut. Soooo lecker! Mein Favorite ist aber Earl Grey 🙂 und der meines Mannes auch, wir tragen ihn beide dank unisex.

    1. Also mein Libelingstee und Gurke – kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Nein, gar nicht – aber es war einer der Düfte, die mich natürlich auch sehr neugierig machen!

  3. Du hast mich mal wieder erwischt:-)

    Mein liebstes Kinderbuch, mit die schönsten Erinnerungen aus meiner Kindheit. Noch ganz knapp geschlagen von “mein Esel Benjamin”…,

    Und dann noch Jo Malone. Mein Signatureduft war lange Vanilla& Anise. Vor kurzem abgelöst von Saffron. Ein Traum. Und ich habe noch keine Frau in meinem Umfeld entdecken können, die genauso riecht wie ich! Und genauso will ich es auch haben;-)

  4. Neinneinnein, nicht anfixen, bitte nicht anfixen! Das hört sich alles unfassbar gut an: French Lime Blossom, peony & moss, Grapefriut, Nectarine Blossom & Honey… Ich seh schon, ich komme nicht daran vorbei Ludwig Beck mal wieder einen Besuch abzustatten (obwohl ich den Laden eigentlich nicht mag)…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge