WELEDA Erfrischende 2in1 Reinigung – doch doch!

Reinigung. Ein aktuelles Thema bei mir, ich habe mir die Hacken wundgelaufen um etwas zu finden, was die Spachtelmasse aus meinem Gesicht löst. Die Lösung kam zufällig postalisch an, Weleda startete just eine PR Aktion um die Gesichtspflege vorzustellen.

Ich hatte die Reinigung schon mal und gab sie weiter an meine Schwägerin. Schade! Jetzt habe ich sie aus purer Verzweiflung länger getestet und muss sagen: Ja. Doch.

Die Inhaltsstoffe

Water (Aqua), Fragrance (Parfum)*, Potassium Olivate, Iris Germanica Root Extract, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Distillate, Lanolin, Alcohol, Limonene*, Linalool*, Citral*.

besagen, dass aufgrund des Parfums für sehr empfindliche Haut Vorsicht geboten sein kann. Ich vertrage die Reinigungsmilch gut, ich finde sie aber auch leicht austrocknend.

Sie ist erfrischend, sie ist unkompliziert und nimmt gut auch konventionelles Make-up ab. Mit viel klarem Wasser nachreinigen und was mich betrifft, mit der Hauschka Gesichtswaschcreme. Ich bin mittlerweile mit etwas trockenerer Haut als früher gesegenet und auch nicht mehr 25, das macht sich bemerkbar.
Nichtsdestotrotz bekomme ich von Reinigungsmilch häufig trotzdem Unreinheiten oder Pickel, genauso wie von manchen Gesichtswässerchen. Nicht von diesem Produkt. Auch nicht nach der halben Flasche…

Empfehlen würde ich sie im Sommer, für die Mischhaut morgens vor der Dusche, und auch zum Abschminken. Klarer Fall von Klassiker.

Flattr this!

Ein Gedanke zu „WELEDA Erfrischende 2in1 Reinigung – doch doch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge