Wiedergekauft – eine kleine Auswahl

Hier meine Auflistung einiger wiedergekauften Produkte, die ich hier in meinem Blog irgendwo irgendwie getestet habe:-)

SPEICK Duschgel & Shampoo – tatsächlich liebe ich das eine mit Alge, super für die Haare.

Gilette Venus Rasiergel – das nimmt Herr Mybeautyblog mittlerweile auch fürs Gesicht, ist besser als die Herrenversion. Wer sagt’s.

WELEDA Sanddorn Handcreme – was am Anfang klebrig doof war, ist göttlich und muss immer in meinem Schrank/Handtasche rumfliegen.

DIOR Addict Lipgloss – die Chemiekeule ist in allen Farben wunderschön. An der Kasse Augen schließen hilft auch.

Hermès Kelly Caléche – Diesen Duft gibt es als EdT und als EdP. Das sie sich ausreichend unterscheiden, ist es nur eingeschränkt ein Nachkauf, dürfte dennoch nicht in meinem Dufttresor fehlen.

So – jetzt Ihr! Was habt Ihr nachgekauft? Was liebt Ihr heiß & innig?

11 Gedanken zu „Wiedergekauft – eine kleine Auswahl

  1. Hmm, von mir kommt nun zwar nichts, was hier getestet wurde, aber immerhin. In den letzten 7 Tagen (irgendwie muss ich es ja eingrenzen 😉 habe ich Folgendes nachgekauft:
    – Korres Body Butter (in Guava und Kumquat). Verwende ich schon eine Weile und gehört im Herbst und Winter immer in mein Beauty-equipment! Macht die Haut wunderbar weich und duftet herrlich. Ich möchte das auf keinen Fall mehr missen.
    – Korres Thyme honey mask: Gesichtsmaske für trockene Haut. Meine Haut ist glücklich damit. 🙂
    – Clarins Gesichtswasser Iris (für fettige Haut). Sehr sanft, duftet herrlich, und ist bezahlbar.
    – Biotherm Sensitive-Augencreme. Ich hätte nie gedacht, dass ich etwas von der Biotherm-Gesichtspflege mögen würde, aber momentan ist diese Augencreme genau das Richtige für meine Haut!
    – Dior Lip glow. Habe seit Mai nun schon mein drittes gekauft. Ich weiß, Chemie pur, aber ich kann es nicht lassen… Gibt ein tolles Gefühl auf den Lippen, und auch die Farbe ist Klasse.
    – Kiehl’s Hair pak mit Olivenöl. Verwende ich schon fast drei Jahre für mein langes Haar und lasse nichts anderes in der Art mehr ran!

    Das war ein bisschen viel geshoppt für die kurze Zeit. Musste aber alles sein. :))

    1. Der dritte Lip Glow? Ich dachte das brauche ich nicht 😉 brauche ich auch nicht… also… äh…. Wer ohne Dior Gloss ist soll den ersten Stein schmeissen. Und ich wäre das definitiv nicht *lol*

  2. Oh, Schande, habe ich wieder was angestellt?! Oooops… wollte ich nicht. 🙂
    Dior Lippen-Zeugs macht halt süchtig.
    Lip glow kannst du gerne mal probieren, manche lieben es (wie ich), andere verteufeln es. Die Farbe passt sich ja individuell an, und bei manchen kann das echt unschön ausfallen. Bei mir ist es genau richtig, so ein mitteltiefes, aber nicht zu quietischges Pink. Die Ergiebigkeit ist aber offen gesagt mies, und bei ca. 28 Euro muss man es sich halt überlegen… Ich war in letzter Zeit aber oft ungeschminkt, und da geht natürlich kein farbiges Gloss, aber auch nicht gar nichts auf meinen fahlen Lippen. Da kam mir Lip glow halt gelegen. 🙂

    1. Aaaaaaua. 28 Euro? fast so viel habe ich gerade für den matten DIOR hingeblättert… Erst testen, dann aus dem Duty-free mitbringen lassen. Bis auf den Armani Lippenstift konnte ich bislang bei solchen preisen widerstehen.

  3. Also Hermès Kelly Caléche hab ich dank deiner Lobeshymnen gekauft. Ungeschnüffelt wohlgemerkt. Mein erster Gedanke bei über dreißg Grad Außentemperatur war SCHWEIß. Aber dann der zweite und dritte Versuch LEDER mit Rosen. Ich müsste zu Hause schauen aber ich glaube ich habe das EdT. Ich liebe den Duft rund um die Uhr und er ist auch perfekt fürs Büro. In dem neuen D&C 18 La Lune sollte auch Leder sein, aber bäh. Alles was NST schreibt stimmt. Kannst du mir noch nen Lederduft empfehlen?

    Diorshow blackout waterproof zweimal nachgekauft jetzt dank dir auf Manhatten endless umgestiegen. Die kann ich beim Lebensmittelkauf nebenbei in den Wagen legen ohne an den Preis zu denken und der effekt ist total wow.

    Gillete Venus Rasiergel Avocado immer wieder.

    Weleda Iris Gesichtspflege.

    Und die Stonecolours von Hauschka werde ich auch nachkaufen obwohl ich eigentlich nur die zwei mittleren Farbtöne verwende.

    Benefit Georgiopuder hab ich auch gerade nachgekauft. der hält Jahre und gibt so einen schönen Pfirsichglow mit Pfirsichduft.

    1. @Bine: wat, niemals Parfum ungeschnüffelt kaufen! Gerade sowas heftiges wie Kelly Caléche – ich fand den am Anfang echt grauenvoll. Riecht nach alter Lederhandtasche. Es hat ein wenig gedauert bis die Liebe groß genug wurde, wenn es kein Geschenk gewesen wäre hätte ich gleich pfui bäh gesagt. Und ja – Fleur de Peau von Keiko Mecheri ist ein schöner, leichter, eleganter Lederduft, der nicht schweißig reicht. Allerdings sind ihre Preise etwas… naja… man kann aber bei perfumedcourt.com Abfüllungen ordern.

      “Kopfnote: Leder, Mandarine, Iris, Ylang-Ylang, Ambra”

  4. Vielen, vielen Dank für den Tip theperfumedcourt.com!!!
    So eine Seite habe ich schon lange gesucht! Nachdem beim blauen Riesen alle Probenanfragen abgeschmettert werden à la “ich kann nicht (weil ich will nicht)”…
    Mal sehen, wie lange ich mich von einer Bestellung abhalten kann! 🙂

    Meine absoluten Wiederkauf-Produkte sind:
    – auf Platz eins: fast alles von Paul Mitchell! Bin schon fast ein Junkie. Sie sind beim Friseur natürlich viel zu teuer, aber wenn man ab und zu im Ausland ist und kein Übergewicht erreicht… Meine Favourites sind die Special Tea Tree-Reihe (gegen Schuppen und fettiges Haar, gibt super Glanz und Volumen), das Extra Body Thicken Up (für mehr Fülle) und das Color Protect Locking Spray (damit hält die Farbe wirklich länger und ist ein schneller leave in-Conditioner).

    – auf Platz zwei: der klassische Blistex Lippenbalsam. Wahrscheinlich Chemie pur, aber hilft troztdem sofort. Habe einen im Büro, im Labor, im Wohnzimmer, im Bad, in der Handtasche, …

    – für die Gesichtspflege greife ich immer wieder auf die Vegecol-Serie für empfindliche Haut von Aubrey Organics zurück. Wenn ich mal wieder zuviel herumprobiert habe. Naturkosmetik aus den USA mit dem Leaping Bunny-Siegel, also auch tierversuchsfrei. Leider nur im Versand erhältlich.

    – ganz toll finde ich auch die Augentrost-Augencreme von Alverde. Hat einfach ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Da kann man richtig verschwenderisch mit umgehen.

  5. also, was ich immer wieder und wieder und wieder kaufe:

    dr. hauschka gesichtswaschcreme-tonikum-gesichtsmilch-alle masken – makeup ton nr. 2

    eubos urea 10% fußcreme

    zahnpasta salviagalen (superscharf) aus der apotheke

    keiko mecheris genie des bois…(oder doch lieber einen serge lutens duft???)
    nars blush: niko

    alles andere ist verhandelbar.

    und zur internen anwendung: kusmi tee: green bouquet. von ca. 20 sorten tee umgestiegen auf (fast ausschließlich) diese eine sorte.

  6. Paul Mitchell kaufe ich auch immer nach! Die haben als Einzige Shampoos, die mich auch überzeugt haben; seit zwei Jahren schon mag ich nimmer wechseln. Am liebsten mag ich die blaue Instant Moisture-Serie und das Super Skinny Serum für die Spitzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge