Vorschau zur Pandemie und Survival Programm

Guten Morgen, hier ist die Pandemie-Schau mit folgenden Nachrichten:

Wie bereits von Wissenschaftler:innen vorhergesagt, wird die Pandemie ca. 4 Jahre dauern. Wir haben somit zwei Jahre erfolgreich um. Wenn Sie dies lesen, sind Sie immerhin nicht tot. Diese Prognose wurde desweiteren von Pfizer heraus gegeben. Die schlechte Nachrichte: Die Nachrichten sind alle schlecht.

Die guten Nachrichten: Da es keine gibt, muss und kann man selbst welche erstellen!

Die Lage in Deutschland ist weiterhin desolat, es liegt ein 404-Fehler vor:
Strategie zur Pandemiebekämpfung nicht gefunden.
Es gibt natürlich alles, was es dafür braucht, jedoch ist der Fachkräftemangel im Bereich Politik, Verwaltung und Digitalisierung zu groß.

Survival-Programm wird nun groß geschrieben und die Frage nach der individuellen Wahl diesbezüglich ist ähhh wahlweise ob man preppen solle, ob man noch mehr Hobbys finden und wieder sein lassen soll, eine Heißluftfriteuse anschafft oder endgültig alle Hoffnung, Disziplin und Goodwill fahren läßt.

Die Frage war für mich fix beantwortet, ich werde Chipstütenkünstlerin und lerne mit kaltem Wasser zu duschen. This comes in handy, wenn die Infrastruktur tatsächlich zusammen brechen sollte und wir keine Elektrizität haben. Oh und ich werde jeden Tag roten Lippenstift tragen, das ist meine Challenge und ich werde ein Buch schreiben oder so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge