5 Gedanken zu „LANCÔME L’Absolu Désir Herbst 2013

  1. Mir ist Kate Winslet auch sehr sympathisch, und – seien wir ehrlich – ich würde auch für Lancome werben, wenn ich dafür ähnlich entlohnt werden würde, wie sie mutmaßlich.

    Da die Gefahr aber relativ gering ist, daß ich in diese Verlegenheit jemals komme, kann ich wohl getrost auch ganz ehrlich sagen, daß ichs schier nicht raffe, wie Lancome es immer wieder fertigbringt, so erkennbar gute Ansätze in lauter dermaßen langweiligen und verwechselbaren Produkten zu ersticken!

    Estée Lauder ist auch eine teuere, gediege Marke mit einer teueren, gediegenen Zielgruppe. Und Chanel auch, und einige weitere ebenfalls. Trotzdem haben die alle immer wieder Aha-Effekte und Produkte mit Begeisterungspotential. Bei Lancome dagegen denke ich zumindest mir ein ums andere Mal, ganz nett (und Ihr kennt ja den großen Bruder von “nett”), aber irgendwie alles schon mal da gewesen und im nächsten Moment schon wieder vergessen. Das müßte doch nicht sein, bei einem Budget, wie Lancome es offensichtlich hat!

    Ich habe echt sehr viel Schminkzeug. Sehr, sehr viel. Trendiges, Elegantes, Gediegenes, Klassisches, Ausgeflipptes, Alternatives, Billiges, Teueres und irre Teueres. Meine Lancome Produkte kann ich bei all dem aber an einer Hand abzählen. Wenn ich mich spontan nicht irre, glaube ich, es sind genau drei. Drei, die ich zwar sehr, sehr gern mag, das immerhin dann doch, aber eben so oder so nur drei. Das will bei meinem Bestand und meinem breiten Interesse an Makeup schon was heißen. Auch wenn es zugegeben natürlich immer eine Geschmacksfrage ist.
    Paphiopedilum kürzlich veröffentlicht..Endlich: Disco Ball Smokey Eyes Video Tutorial – kunterbunter Schimmer…My Profile

    1. Aber es stimmt – Lancôme hat immer zu viel Photoshop in den Kampagnen, Kennzeichen 1 – und zweitens irgednwie nichts vom Hocker hauendes, eher die Abteilung solide. Das sind denke ich die Frauen, die die Werbung toll finden, bei Produkten dann aber doch bodenständig bleiben. Ich habe Mascara von Lancôme und zwar immer mal nachgekauft, mit Clinique und Shiseido in Abwechselung, und finde die sehr gut. Und die Lacke sind toll. Aber gut…

  2. Lancome sieht mir immer zu sehr nach aufgemotztem L’Oreal aus. Und L’Oreal finde ich grässlich, sowohl von den Produkten her als auch von der Firmenkultur.
    Ich bin jedes Mal verblüfft, welche Schauspielerinnen die für ihre Werbung reinholen…Kate Winslet hätte ich bei einer edlen Ökomarke eingeordnet. Und die ganzen Photoshop-Desaster bei Lancome machen mir die Marke zusätzlich unsympathisch…obwohl sie sehr schöne und tragbare Lippenstifte machen, das muss ich ihnen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge