L’ORÉAL PROFESSIONNEL play ball working gum

In einem Presseverteiler für Friseurprodukte zu sein ist nicht das schlechteste von Welt. Ich habe kurze Haare… ich bin das beste Testimonial! L’Oréal hat ja einige Marken unter seinem Dache, und die Profilinie hat allerlei nette Dinge, allerdings benutze oder teste ich nur das Hairstyling oder eben die Öko-Linie, die sie neulich rausgebracht haben. Die hatte ich zum testen weitergegeben, und wenn das Feedback auch eher wortkarg ausfiel: “Ist super!” – es ist okay.

Diese Pampe ist auf der Stufe 5 von 6 in Sachen Haltbarkeit – das unterschreibe ich. Eine kleine Menge ist ausreichend um meinem Puschel auf dem Kopf Einhalt zu gebieten, und der versprochene flexible Halt ist ebenfalls da. Keine harten Stopeln, sondern weiche Härchen, die sich immer wieder aufluffen lassen und nicht beschwert werden. Da ist aber einfach nur Sparsamkeit angesagt.

Wie lange es hält? Bis man es auswäscht. Wirklich! Das Haar bleibt natürlich nicht ewig an Ort und Stelle, lässt sich aber wie gesagt immer wieder mit den Fingern lockern und aufluffen.

Meine König der Kaiser (aka mein Friseur) murmelte neulich in seinen nicht vorhandenen Bart, dass meine Haare störrisch seien. Das bin ich aber auch.

Erfreulicherweise lässt sich das Produkt auch wieder gut auswaschen, was ein wesentlicher Faktor für mich ist. Da meine Naturkosmetik Shampoos keine SLS enthalten (aggressive Tenside), reinigen sie auch nicht so stark. In diesem Falle ausreichend.

…besonderes Schmankerl für Verpackungsfreaks oder noch mehr: Für Männer! ist die abgerundete Verpackung, die lustig auf den Tisch hoppelt.

Flattr this!

2 Gedanken zu „L’ORÉAL PROFESSIONNEL play ball working gum

  1. Nach was riecht das denn? Ich bin bei konventionellen Haarstylingprodukten manchmal von den Gerüchen total abgeschreckt. Aus dieser Playball-Serie hatte ich auch schon zwei Produkte, aber leider habe ich den pseudofruchtigen Duft nicht ertragen. Denn nach deiner Beschreibung klingt das Working Gum interessant für mich 🙂 .

    1. Duftet leicht nur, bisschen parfümig. Also wirklich leicht! Ich bekomme auch das SHU Uemura Haarlack zum testen, das ist bestimmt geil – aber kostet auch vieeel zu viel. Da bin ich gespannt, der Duft bei dem produkt vorher war stark, aber schön. Ich bin eh SHU Fan – Hopfen und malz verloren 😉

Schreibe einen Kommentar zu andreea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge