Dr. Hauschka Cremepackung

Ich möchte Euch heute die Cremepackung vorstellen. Dieses weitere Wundermittel aus dem Hause WALA ist allerdings nur bei Kosmetikerinnen erhältlich, die eine Dr. Hauschka-Behandlung anbieten.
Gekostet hat die 30 ml Tube stolze 30 Euro.

Dabei handelt es sich um eine ganz fette Creme, die reichlich Lanolin enthält, allerdings nicht das künstliche erzeugte, das Pickel macht, sondern das gereinigte Schafwollfett. Lecker!
Natürlich gibt es allerlei wertvolle schöne Öle und Wachse darin.

Inhaltsstoffe: Wasser, Auszug aus Quittensamen, Sonnenblumenöl, Glycerin, Mandelöl, Avocadoöl, Olivenöl, Alkohol, Sheabutter, Wollwachs, Polyglycerin-Fettsäureester, Bienenwachs, Jojobaöl, Lecithin, Zucker-Fettsäureester, Rosenwachs, Ätherische Öle, Candelillawachs, Propolis.

Man kann sie als Maske benutzen, dick eincremen, entspannen, Reste abnhemen. Die Haut ist wunderbar frisch und fest.

Man kann sie aber noch besser als Gesichtscreme nutzen, indem man sie ganz dünn aufträgt oder über die Tagespflege aufträgt.
Damit hat man einen extremen Schutzschild im Gesicht und glänzt wie blöde, wenn man keine trockene Haut hat. Dafür ist die Haut perfekt vor Wind und Wetter geschützt, weshalb sie sich für Outdooraktivitäten bestens eignet.
Da sie aber ohnehin bei trockener Haut empfohlen wird, gibt es in diesem Falle kein Fettglanz, sondern eine schöne pralle Haut.

Sie eignet sich aber für die uns bekannte “Sandwichhaut”, wenn auch sparsam. Trotz ihrer reichhaltigen Rezeptur enthält sie keine komedogenen Stoffe.
Fazit: Ganze 10 Punkte mit Abzug für den Preis, der sich aufgrund der Ergiebigkeit zwar relativiert, aber erstmal doch ganz schön wehtut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge