CHANEL Ombres Perleés de Chanel Palette – was für ein Pech für mich!

Ich glaube mein Schwein pfeifft – das ist mir noch nie, nie passiert: Ich bin allergisch gegen diesen Lidschatten. Ich kenne das sonst nur von Puder, wo ich einfach chancenlos bin und wirklich jeden, jeden Puder zurücktragen musste wegen üblen Unreinheiten (auch solche Puderprodukte, die als nicht komedogen ausgezeichnet sind).

Doch nun sitze ich vor dieser wunderschönen Palette – sie ist klein, und die Farben sind so… Aber ich habe ein dickes, brennendes Auge, schon seit drei Stunden, und das zweite, wo ich nicht unten am Auge geschminkt habe, fing beim Abschminken auch an zu brennen – ist das eine Allergie gegen Lidschatten?!

Ich weine – weil es brennt, weil die Farben der Palette wirklich Südseeperlen ähneln, Ihr wisst schon, die Ketten die 25.000 Euro kosten, schwarze Tahitiperlen, kostbare Schätze. Sie sind transparent und elegant, tragbar und sehr, sehr schick. Sie kriechen allerdings auch innerhalb von 30 Minuten in der Lidfalte (neuer Rekord! zumindest die schwarze Farbe) – dabei hat Chanel das erste Mal vernünftige Applikatoren beigelegt.

Es gibt daher keine Pics, keine Swatches und morgen wohl auch kein Augen-Make-up für mich. Montag werde ich wohl das Ding zurückbringen.
Ich hoffe Ihr habt mehr Glück – schade dass ich ausgerechnet mit Chanel meine erste Lidschatten-Allergie Erfahrung machen musste.

flattr this!

Category: In eigener Sache, Meine Tests 9 Kommentare »

9 Kommentare to “CHANEL Ombres Perleés de Chanel Palette – was für ein Pech für mich!”

  1. JanaNo Gravatar

    Oh nein, arme Andreea, das ist echt enttäuschend. Was steckt denn drin, was du nicht verträgst? Das macht mir Angst…

  2. NinaNo Gravatar

    NEIN!!!!!!

    Das gibts doch nicht! Du Arme, lass Dich mal ganz feste von mir knuddeln. Das tut mir so leid für Dich. Gute Besserung! LG: Nina

  3. andreeaNo Gravatar

    @Jana – keine Ahnung was es ist oder sein kann, so etwas hatte ich ja noch nie. Jedenfalls sehe ich heute morgen aus wie …. und mein Spielzeug, auf ads ich mich so gefreut habe, ist somit quasi weg vom Fenster! Sehr ärgerlich.

  4. NinaNo Gravatar

    Wie können wir Dich aufmuntern?

  5. papillionisNo Gravatar

    Oh nein! Was für ein Pech! Allergien sind eine böse Sache, spreche leider aus Erfahrung. Zum Glück bin ich noch auf keine Kosmetiksachen allergisch. fingers crossed!

  6. andreeaNo Gravatar

    @Nina – ich bekomme nächste Woche einen SA in Hamburg, und ich habe einen Öko-Bronzer bekommen, viel besser!

  7. BittersweetkissNo Gravatar

    Das ist wirklich gemein aber man steckt leider nie drin, sobald an der Rezeptur etwas verändert wird läuft man Gefahr altbewährtes nicht mehr zu vertragen. War bei mir der Fall mit der ersten Auflage des Alverde Augen-Make-Up Entferners, erst die überarbeitete Version konnte ich benutzen ohne danach wie der Verlierer eines Klitschko Kampfes auszusehen.

  8. MNo Gravatar

    Herrje, liebe Andreea, ich verstehe Dich sehr gut, es tut mir sooo leid für Dich. Ich kann nur sagen willkommen im Club, ich bin ( hab schon gesagt ) gegen die 4-er Quads allergisch. Ich drück Dich !!

  9. TimNo Gravatar

    Hi Andrea,

    hoffe Deinem Auge geht’s inzwischen schon längst wieder gut! Hast Du herausgefunden, an welchem Inhaltsstoff das liegt, dass Du allergisch reagiert hast? Da wir inzwischen schon das ein oder andere Mal davon gehört haben, dass Kosmetika solche Reaktionen hervorrufen, sind wir gerade dabei, Erfahrungen in dem Bereich zusammenzutragen und anderen Allergiegefährdeten zur Verfügung zu stellen. Wenn Du, oder ihr, liebe Leser, einen Tipp habt, auf was man dahingehend besonders achten muss beim Kosmetikkauf, dann immer her damit :).

    LG

    Tim


Hinterlasse einen Kommentar



CommentLuv badge

Back to top

     

© 2014 mybeautyblog | Theme Blass by 1000ff | Powered by WordPress