Martina Gebhardt Baobab Fußpflege

Klingt das nicht sexy? Baobab? Der Brotbaum – als Fusspflege?
Ist das nicht toll dass die sehr auf Ökologie bedachte Martina Gebhardt ständig in Afrika ist – und bestimmt nicht zu Fuss geht, owbohl jetzt, mit DER Fußpflege…

Auch Martina Gebhardt war aufgrund ihrer zahlreichen Reisen in das Heimatland dieses heiligen Baumes nicht nur von seiner außergewöhnlichen Schönheit fasziniert. Vielmehr waren es die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Wirkstoffe, die sie für die Entwicklung und Herstellung einer neuen Pflegeserie inspirierten.

In der afrikanischen Volksmedizin wird fast jeder Teil des Affenbrotbaumes verwendet. So helfen etwa die Extrakte der Baobab-Früchte gegen Infektionen und die Samen werden als Herzmittel, bei Zahnschmerzen, Leberinfektionen und sogar bei Malaria-Erkrankungen eingesetzt.

Für die neue MARTINA GEBHARDT Baobab Fußkosmetik sind Rinde und Blätter des Affenbrotbaums besonders wichtig: Sie wirken stark antimikrobiell und pilzhemmend. So beugt der wasserfreie Baobab Fußbalsam bei übermäßigem Schwitzen oder ungesundem Schuhklima unerfreulichem Pilzbefall sanft und effektiv vor.

Zudem sind die aus den Früchten gewonnenen naturreinen Essenzen besonders reich an Antioxidantien, Vitamin C, B und Kalzium. Diese in allen Baobab Produkten enthaltene Kombination erfrischt und kräftigt nicht nur müde Beine, sondern macht aus jedem Fuß wieder einen echten Blickfang.
Und obwohl Fußpflege insbesondere in den Wintermonaten gerne etwas vernachlässigt wird, sollten wir gerade in dieser Zeit unseren Füßen und Beinen besonders viel Aufmerksamkeit schenken. Damit sie durch glatte und gepflegte Haut noch lange ein attraktiver Blickfang bleiben.

Creme, Balsam, Spray und Beinlotion ab € 8,45. Auch hier Zutaten aus kbA.

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Martina Gebhardt Baobab Fußpflege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge