ESTÉE LAUDER Pure Color Blush – Pink Tease oder Ich mach Dich frisch, Baby!

Vorab: Ich habe das gute Stück beim Hersteller geschnorrt und irgendeine Farbe ergattert. Dass es sich dabei um eine wunderschöne Farbe handelt, dass es mir neue Blushwelten eröffnet;-) sei nebenbei erwähnt. Glück gehabt!

Hier stimmt alles – und bislang ist das der beste Blush in meiner sehr bescheidenen Sammlung. Noch gibt es die Sachen nicht in meinem Kuhkaff, aber bei 12!! erhältlichen Farben wird sich das eine oder andere Stück sicher noch in meiner Sammlung verirren.

Eckdaten: 7 Gramm, 38 Euro, Pinsel naja, großer Spiegel, große eckige Verpackung. Die Farbe entspricht der auf der Homepage im Onlineshop von Lauder…

…aber:

Pink ist ja nicht gleich pink. Ich habe eine Barbie Version ausprobiert – hui… und dann mal den Lippenstift geändert und die Wirkung: WOW!!
Blush und Lippenstift harmonierten auf einmal zusammen, und die Farben sahen miteinander ganz anders aus.

Zur Textur kann ich noch ergänzen dass sie sehr fein ist und der Blush hält. Bis zum bitteren Ende. Und es wirkt nicht purdig auf der Haut, trotz der recht hellen Farbe (das Problem habe ich bei dem Armani Blush 02 hier im Bild).

Chanel verliert im Vergleich deutlich, trotz schöner Farbe und schöner Verpackung ist die Textur bei weiten nicht so fein und die Haltbarkeit mittelmäßig.

Mein Fazit zunächst ist: Bombe. Und diese Farbe, die ich nie ausgesucht hätte, ist zusammen mit meinem Lippenstift Chanel Orchidee 17 eine Frische-Offenbarung.

Der Blush hat ein Satin-Finish laut Verpackung, was bei meinem glänzenden Wangen eine Katastrophe sein kann. Der Chanel Blush macht aus mir eine goldene Speckkugel (wenn auch dezent) – dieser nicht. Es ist insgesamt feiner, ob Textur, Farbe oder Finish.

Ich habe ein Bild mit viel Rouge gemacht, also auch unter der Augenbraue, und passenden Lippenstift (Hauschka Pink Topaz). Die eine Hälfte Barbie, die andere ungeschminkt…

Komplett geschminkt und bei Tageslicht:

Das war mir ein Hauch zu pink – frisch machen tut es, und im Tageslicht ist das sehr schmeichelhaft… Ich versuchte einen anderen Lippenstift, der eher Korallpink ist. Dachte ich.

The perfect match – der Blush wird unsichtbar weil total natürlich, der Lippenstift strahlt wie frische Himbeeren… Hach!

Flattr this!

9 Gedanken zu „ESTÉE LAUDER Pure Color Blush – Pink Tease oder Ich mach Dich frisch, Baby!

    1. Sophie: das ist der Chanel Coco 17 Orchidée – es ist total irre, wie sich beide Farben in Zusammenspiel ändern! Und die Wirkung ist sehr natürlich und frisch, obwohl es krasse Farben sind. Es passt einfach. DAS ist die Kunst und echt schwer – bei mir ist es ja nun Zufall. Aber ein scheener 😉

  1. Das ist wirklich ein ganz zauberhaftes Make-up und steht Dir mal wieder ausgezeichnet! Ich finde den ersten Lippenstift aber auch nicht sooo schlecht! Vielleicht aber eher mit einem schwarzen oder kobaldblauen Oberteil kombiniert, statt mit Flieder. So isses wirklich too much! 😉

    1. Annais – ja, das Oberteil dazu ist too much 🙂 ich habe ja sonst viel blau, da passt es besser- kurz von Trutsche, aber noch nicht ganz 😉 habe jetzt ein neues, graues Oberteil, das sieht dazu bestimmt spitze aus. Hach.

  2. Doch du kommst dazu! Und ich finde es auch wichtig, dass man sich selbst nicht vernachlässigt. ABER: immer schön was gönnen können! ^^

    Auch wenns die Männer dann öfter mal nicht sehen wollen, ein Baby ist viel Arbeit. Zumindest tagsüber weiß ich wie es ist “Mama” zu sein, haben aktuell 6 Monate alte Babys, die sind den ganzen Tag in der Einrichtung.
    Sabine kürzlich veröffentlicht..Lee Stafford Trockenshampoo (Dark)My Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge