Hallo Welt

Ich war in November krank, in Januar und jetzt wieder. Das tut mir leid liebe LeserInnen, in erster Linie für mich selbst, denn die Sinusitis brachte diesmal eine Entzündung der Kieferhöhlen mit, nebst Matschaugen, und so habe ich mehr Medikamente und sogar Schmerzmittel gegessen als sonst in sieben Jahren. Bah.

Auch wenn ich nicht wieder wirklich gesund bin und vor allem wirklich, wirklich schlimm aussehe – es geht weiter. Es geht immer weiter, wißt Ihr doch.

Flattr this!

14 Gedanken zu „Hallo Welt

  1. Liebe Andreea,

    ich wünsche dir unbekannterweise aber von Herzen gute Besserung! Die Blog-Kommunikation verläuft zwar einseitig, dennoch gibt es Parallelen zwischen unseren Leben. Als mein Kind ein oder eineinhalb war (ich weiß nicht mehr so genau, die Zeit vergeht so schnell) bekam ich eine Nasennebenhöhlenentzündung. Sofort wurde sie chronisch. Ich ständig krank, schlapp, unausgeglichen, die ständigen Medikamente machten meine Allergien noch schlimmer. Ich vertrug immer weniger Lebensmittel und auf meine Haut und Haare will ich nicht weiter eingehen. Mein Arzt meinte es gäbe ein Ausdruck dafür “Die Nase voll haben”. Und es stimmt schon. Auch wenn ich für mich den allerbesten Ehemann der Welt habe und die Großeltern in der Nähe wohnen: Ich hatte (&habe) die Nase voll von ständig Druck und schaffen müssen. Arbeit, Mann, Kind, Haushalt und – wie Du – promoviere ich auch. Durch diese Einsicht, (etwas) weniger Perfektionismus und etwas (mehr) Entspannung und eine OP der Nasennebenhöhlen geht es mir mittlerweile besser. Die krankheitsfreien Phasen werden länger. Es geht also nicht nur weiter, sondern es wird besser! Genieß die Sonne, der Sommer ist Dein Freund 😉

  2. Hallo Andreea,

    schön wieder mal von dir zulesen, ich schaue immer mal wieder rein und guck ob was Neues gibt von dir und dem kleinen Teddy.
    Setze dich nicht mit dem Blog unter Druck ,sondern werde erst mal wieder ganz gesund und wenn es deine Zeit erlaubt kannst du wieder loslegen. Deine treuen Leser warten mit Sicherheit auf dich.

    Bis dahin wünsche ich dir eine schnelle und anhaltene Genesung und alles Gute für dich und deine Familie.

  3. Gute Besserung! Ich habe jeden Tag 1x geguckt, ob du evt schon wieder gepostet hast 🙂

    Werde wieder gesund, und dann kannst du uns wieder gut unterhalten .
    lg b.

  4. Wir warten geduldig! Sei du es auch mit dir. Die wirklich guten Blogs dürfen auch mal pausieren, ohne vergessen zu werden.
    Liebe Grüße!

  5. Oh NO! Was für eine Scheiße! Ich drücke mal alle Daumen, die ich finden kann, dass Du schnell wieder auf den Beinen bist. Kenne das Krankheitsproblem nur zu gut. Ich kriege seit Jahren regelmäßig Rheumamedikamente, die meine Blutwerte in einen desaströsen Zustand versetzten. Ergo: Immunsystem quasi nicht vorhanden – Bakterien und Viren Hello & Welcome! Aber ich lache und krächze trotzdem weiter fröhlich vor mich hin. Machen wir halt grad mal keine Beauty-Make up-Fotos, gell?
    Besser Dich!!! 🙂
    Schminktante kürzlich veröffentlicht..Making ofMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge