GIORGIO ARMANI BEAUTY Eyes to Kill irgendetwas, moment: Stretch!

Ein schönes visual von Megan Fox, die selbst so gestylt in erster Linie billig wirkt. Und dumm – das muss man erst schaffen! Vielleicht assoziiert man das auch allzuschnell durch ihr Sexpüppchen Image. Sind wir oberflächlich? Hat sie das beste draus gemacht, was Gott und ein paar tausend Dollar für Chirurgie ihr gaben? Lassen wir uns vorschnell verführen? Würde ich ihr etwas anders zuschreiben als das obige, hätte ich interpretiert und überhöht?
Fragen über Fragen, die wie immer das ambivalente Verhältnis zu Bildern (ich meine künstlich erstellte) und Frausein dokumentiert.

Wie auch immer (mein Lieblingsspruch in letzter Zeit!) hat Onkel Giorgio noch eine Mascara zu seinen Bestseller hinzugefügt. Ich habe die ETK jedenfalls nicht nachgekauft.

flattr this!

Category: Aus dem Netz gefischt, Beauty News, Make-up Augen 6 Kommentare »

6 Kommentare to “GIORGIO ARMANI BEAUTY Eyes to Kill irgendetwas, moment: Stretch!”

  1. SusanneNo Gravatar

    Ich habe lange keine Zeitschriften mehr gekauft, dann aber die Oktober-Ausgabe von Allure. Und die Beauty-Bilder ähneln sich alle. Das mit Megan Fox passt auch gut in Reihe. Kann man das noch “Haut” nennen oder ist das eine Membran? Das ist doch schon kontraproduktiv weil unrealistisch, unerreichbar und frustrierend… und irgendwie auch unseriös. Wie soll das kauf-animierend wirken?

  2. andreeaNo Gravatar

    Susanne – greif noch zur VOGUE Ausgabe, man könnte meinen Estee Lauder hätte das gesamte Heft finanziert, Sisley übrigesn auch sehr prominent vertreten. *lol* Aber das Photoshop Problem kennen wir ja hinlänglich, und trotzdem haben wir den Anspruch so auszusehen sonst hätte ich nicht 6 Foundations zu Hause stehen (im Gegenwert eines kleinen Echtschmuck-Teilchens). Und ich bin ja noch reflekrtiert ;-) *ironie*

  3. JanaNo Gravatar

    das ist ne tolle mascara!!! ich bin dank dir jetzt auch ein armani-make-up-fan:) würden wir uns persönlich kennen, könntest du mich getrost des nachmachens beschuldigen!! :D
    fuchs ist wirklich gestört, sie will ihr marilyn-monroe-tattoo entfernen lassen, weil marilyn eine negative energie ausstrahle. lol. gut, das ist jetzt ein dummer spruch aus ner noch dummeren “vip”-sendung, aber ich halte wirklchc nichts von dieser frau. monica belucci würd ich lieber in dieser kampagne sehen;)

  4. andreeaNo Gravatar

    Jana – Monica Belucci würde super zu Armani passen, aber die ist ja bei Dior gewesen also wird sie wohl kaum in Frage kommen. Schade! Ansonsten finde ich Marion Cotillard toll, aber die ist auch bei Dior, und der andere gute Rest ist bei Lancome (Kate Winslet) Was meinst wer würde passen?

    Und – hast du schon die neue Foundation gesehen?! Es soll eine neue geben.

  5. Vanessa JolandaNo Gravatar

    DANKEEEEEE!
    Endlich mal normale Menschen die nicht dem “Megan Fox Wahn” verfallen sind. Sie sah für mich schon immer irgendwie billig aus. Schön, keine Frage, aber a) unecht und b) immer irgendwie b****ymäßig

  6. JanaNo Gravatar

    lindsay lohan, haha!!! nee ;) vielleicht die jolie? oder auch melanie laurent (inglorious basterds), die find ich toll. hab nen tester von der wimperntusche, ist nicht übel (mit base). und nee hab die nicht gesehen und will sie auch vorerst nicht sehen ;) liebste grüße


Hinterlasse einen Kommentar



CommentLuv badge

Back to top

     

© 2014 mybeautyblog | Theme Blass by 1000ff | Powered by WordPress