SISLEY Eau de Campagne Review

1974. Parfumeur: Jean-Claude Ellena. Art: Chpyre.

Der Klassiker schlechthin und eine Referenz im Bereich Chypre. Eindeutig männlich. Oder?!

Frisch aufgesprüht entfaltet sich eine ganze Ära, ein Kinofilm mit verwackelten, gelblichen Bildern. Darauf Menschen mit Schlaghosen in der Sonne, lachend, mitten in einem Zitronenhain. Der gedeckte Tisch ist teilweise zu sehen, während die Kamera umschwenkt, und rauchende Arbeiter, lachende Kinder und eine kräftige Großmutter streifen durch das Bild.
Es ist ein Sommerfest. Nein, es ist Alltag – unbeschwerter Alltag, wie wir ihn heute nicht mehr kennen. Gegen Abend wird der Tisch langsam gedeckt und man wartet, bis die Hitze sich gesetzt hat um endlich draußen speisen zu können. Man wird sich für den Abend nochmal waschen und frisch machen, und die modernen Frauen, die schockierenderweise keinen Büstenhalter unter ihren bunten Blusen tragen, werden nochmal eine kräftige Dosis Eau de Campagne verwenden.

Der herbe und zitronige Auftakt verfliegt und es bleibt die deutliche Anmutung eines Eau de Cologne mit dem unverwechselbaren Duft von Rasierseife und bitterem Chlorophyll, frische aufgeschnitttenes Gras und Blätter. Der Frühling, eingefangen in der Flasche? Nein, der heiße Sommer, gefangen in einer Waschschüssel mit eiskaltem Wasser und Lavendelseife, sich abtrocknend mit einem rauhen Leinenhandtuch.

Offizielle Noten: Bergamotte, Galbanum, Zitrone, Basilikum, Tomatenblätter, Pflaume, Jasmin, Geranium, Maiglöckchen, Eichenmoss, Patchouli, Vetiver, Weißer Moschus.

Persönlich finde ich den Duft äußerst schön, aber auch äußerst herb und männlich. Es fehlt die Hitze und das Mittelmeer, damit der Duft sich auf meiner Haut entfalten kann. An heißen Sommertagen sprühe ich allerdings gerne mit Eaux des Colognes, und genieße den Traum von Unbeschwertheit und Sommer auf dem Lande. Zumindest im Kopf.

Die Haltbarkeit ist eher gering, wiewohl die Chypre Note unaufdringlich aber bemerkbar verbleibt. Die Haltbarkeit erhöht sich natürlich, wenn man sein textiles Umfeld sprich Bekleidung ein wenig mit einsprüht…

Dazu erhältlich ist eine Körperpflegelinie, die richtig Spaß macht und leicht ist.
Wer Hermès Eau de Orange Verte liebt, liebt auch Sisleys Eau de Campagne. Letzterer ist krasser/weniger gefällig und besser komponiert.

Flattr this!

3 Gedanken zu „SISLEY Eau de Campagne Review

  1. Ich habe Schlaghosen an und eine weiße Bluse – casual friday Business Hippie – auf dem Weg zu einem Freund. Der wird jetzt 30 min länger auf mich warten, denn ich mache einen Umweg ins KaDeWe. Auch wenn ich es vielleicht nicht kaufe, riechen will ich dieses mir unbekannte Champagnerwasser und zwar genau JETZT an diesem ersten wirklich warmen und sonnigen Apriltag in Berlin. Habe ich Dir schon gesagt, dass Du für meinen Geschmack die besten Duftbeschreibungen machst? LG Bärbel

    1. Danke Dir- aber wie fandest Du den Duft? ich finde er passt zu Dir, aber hm hm, schwierig ist er schon weil gar zu herb und männlich, wenn es ähnlich wird wie bei mir.

      1. ja, er passt zu mir. ich trage ja auch mal herrendüfte (creed) und unisex-wässerchen. meine fase hat so bei sich gedacht, dass man ihn als basis nehmen könnte dann dann noch etwas anderes darübergibt. das ist nun nicht gerade sinn der sache, aber mal etwas anderes 🙂
        liebe grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge