Die Autorin

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Andreea Tribel (@andreeatribel) am

Wer bin ich? Ich bin Kultur- und Nachhaltigkeitwissenschaftlerin, und arbeite als Content Creator, Personal Private Stylist und Image Consultant. Meine beruflichen Stationen beinhalten Ausbildung und Tätigkeit als Kauffrau, Informationsmanagement und Geschäftsführung in der Hochschule. Zusätzlich zur Verwaltungstätigkeit und Personalverantwortung habe ich geforscht und mir zusätzliche Kompetenzen im Bereich Intersektionalität erarbeitet.

Als handfeste Instrumente habe ich Struktur und Organisation, Zielorientierung und den festen Glauben an Prozess und Methode. Als Superpower habe ich eine bunte, kreative Welt aus Farbe, Duft, Materialien und Sprachgewalt.
Präsenz, Sichtbarkeit und Souveränität sind meine Unique Selling Propositions, die ich für mich und andere gelernt habe, zu übersetzen und zu gestalten: In Kleidung, Körpersprache, Etiquette – in “Image”.

Das Jahr 2020 hat für viele einen Einschnitt bedeutet. Prioritäten werden anders gesetzt, es gibt eine öffentliche Fehlerkultur und der Wille zu lernen, und die Welt hat einen enormen Schritt nach vorne gemacht-in einigen Dingen. So auch ich: Viele alte Inhalte dieses Blogs haben keine Gültigkeit mehr, doch man muss dazu stehen, um zu zeigen, dass man sich weiterentwickelt hat.
Das Ziel dieses Blogs ist weiterhin inhaltlich zu wachsen, eine Inspiration für andere zu sein, und als festes Standbein in meinem Lebenslauf als Content Creator, Personal Private Stylist & Image Consultant zu dienen.

Beauty geht eben über Farbpigmente, über Äußerliches, über Ästhetik hinaus: Es ist ein inhärent menschliches Bedürfnis, das es zu kultivieren gilt.

Diesen Satz lasse ich jedoch nunmehr seit 15 Jahren stehen:

Ohne Leserschaft jedoch keine Autorin – diese sind stets reflektiert und wunderbar.
Was es über mich zu wissen gibt, sagen daher am besten die Leser:innen aus – vielen Dank an diese!

9 Gedanken zu „Die Autorin

  1. Dank dir für die tollen Tips mit der Augencreme, bin super zufrieden jetzt mit Sensisana und MG, für deine Gesichtshaut kann ich dir Clarins die Multi Active Reihe empfehlen, habe eine ähnliche Haut wie du, und diese Creme ist echt ein Traum, wenn auch etwas teuer.

    1. Danke Michaela! Clarins ist ähnlich wie Lauder, die geht auch gut, wenn auch nicht auf Dauer. Die Augencreme ist der Knaller, oder? Kaufe ich bereits zum 4.ten oder 5.ten Mal nach… Nimmst du die Gel-Variante oder die für trockene Haut bei Clarins?

      1. Leider hat Clarins jetzt umgestellt, hatte die ganze Zeit die multi aktive nachtcreme für mischhaut, was nimmst du zur Zeit? Vertrag Clarins jetzt nicht mehr😥

      2. Ich nehme momentan Sisley, aber gegen unreine Haut. Ich sehe aus… mit 15 war es ähnlich schlimm. 🙁 die Creme hat es ausgeglichen, aber weg geht es nicht, weil hormonell.

  2. Sehr geil finde ich deinen Text betreffend Abmahnungsmissbrauch. Lese ich so zum ersten Mal und finde es großartig. Darf ich das so übernehmen? Ich hatte vor ein paar Jahre damit Ärger und bin echt sauer auf die Abmahnanwälte (auch die, die es ja so gut mit den Bloggern meinen… Weiß nicht, nee nee) Jedenfalls: Sehr guter Text !
    Farbenfreundin kürzlich veröffentlicht..Flats an meinen FüßenMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge