TOM FORD BEAUTY Herbstkollektion 2014

Das wichtigste vorweg:

Die Kollektion ist ab September 2014 ausschließlich am Tom Ford Counter im KaDeWe, Berlin, Karstadt Oberpollinger, München und Breuninger, Düsseldorf erhältlich, außerdem über kadewe.de. Alle Produkte können dort auch telefonisch unter 030/ 21 916 397 und 089/29 024 166 bestellt werden.

Was wird es geben? Ein Contouring Produkt mit Highlighter und Blush in einer Packung für 67 Euro (2 Farben); ein Quad in klassischen Brauntönen sowie zwei Lippenstifte, ein Nagellack und eine braune Mascara.

Eye Color Quad 10 g 69,00 €* in der Nuance Nude Dip
Lip Color 3 g in zwei Nuancen: Negligée, Twist of Fate 47,00 €*

Hier gibt es die Farben geswatcht:
http://www.reallyree.com/2014/07/tom-ford-fall-2014-color-collection.html

Die Lippenstifte von Tom Ford sind wirklich sehr gut, und davon habe ich mittlerweile vier sehr unterschiedliche. Was sie eint? Bitterlich teuer, ungeheur komfortabel, sehr tragbar aber stets mit einem Hauch Besonderem.

EDIT: Ich habe hier die Pressebilder; da sie sehr groß sind, erst nach dem üblichen TADAAA!! klick.

Das ist das Contouring Duo Stroked White.

Das ist das Quad namens Dip.

OH! OH! Ein Lippenstift! Namens Negligée – namens “ich möchte zu dir…”.

Das ist Twist of Fate. Baby. You belong to me, too.

Das ist Softcore White.

Geil. Leider total geil. Im Herbst und Winter sind solche Highlighter-Blush Kombis wieder totalmente benutzbar und geil.

EDIT 2:
Die Teintprodukte sind auch neu:
– TOM FORD TRACELESS PERFECTING FOUNDATION
“Eine langhaltende und mattierende Grundierung mit mittlerer Deckkraft versorgt das Gesicht mit viel Feuchtigkeit und sorgt für einen ebenmäßigen Teint.”
– CONCEALING PEN

Flattr this!

8 Gedanken zu „TOM FORD BEAUTY Herbstkollektion 2014

  1. Oh my goodness, dieser Twist of Fate Lippenstift, der wir mir RICHTIG gut stehen.
    Leider war ich von den Tom Ford Foundations nicht so angetan, die Farbe war zwar 1a, aber die Konsistenz der flüssigen Ausgabe, ich muss mich grad mal eben schütteln…

    1. Die flüssige Foundation hat mir Pickel verursacht leider leider weil sie sonst sehr schön war. Das sind ja neue und matte Geschichten wobei ich mit dem Stick so zufrieden bin dass ich nix brauche. Den benutze ich selten aber wenn sitzt alles. Da habe ich aber den passenden Pinsel zu das macht schon mal 50% der Miete…

  2. Ich finds langweilig. Und vom kreativen Standpunkt aus auch eine Idiotie – wenn eine Saison im Jahr die Assoziation mit reichen Farben hergibt, dann ja wohl der Herbst. Ok, sofern man auf Nude steht, oder es einfach als Basics betrachtet, dann gilt natürlich das, was für alle TF Produkte gilt: eine bessere Qualität kann man für Geld nicht kaufen. Aber irgendwie frage ich mich einfach, wie Menschen, die auf Nude stehen, sich überhaupt immer und immer wieder für neue Dinge begeistern können – sooo variabel und vielfältig ist das Nude-Thema ja nicht. Zwangsläufig nicht, und ich aus meiner Sicht denk mir immer, ab einem gewissen Punkt kann man sich im Nude-Bereich doch gar nichts Neues mehr kaufen, zu dem man nicht bereits ein Äquivalent hätte… Aber gut, wahrscheinlich fehlt mir da einfach der Zugang, so wie er Anderen eben zu meiner Liebe zu Farben fehlt. Geschmacksache halt.

    So oder so – ich persönlich finde es enttäuschend, und in Anbetracht all der Großartigkeiten, die Tom Ford uns in der Vergangenheit schon geschenkt (bzw. *räusper* teuerst verkauft) hat, umso enttäuschender. Eine Kollektion, die mich von ihm wirklich aus den Socken gehoben hätte, gabs schon länger nicht mehr. Schade. Immerhin, die Nagellacke könnten interessant sein. Zumal ich noch gar keinen TF Nagellack hab.
    Paphiopedilum kürzlich veröffentlicht..URBAN DECAY ab sofort in Deutschland verfügbar!My Profile

Schreibe einen Kommentar zu Paphiopedilum Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge