ESTÉE LAUDER Pleasures Splash

el-pleasures-splashFür ihren Bestseller Pleasures hat LAUDER nun drei neue Flanker uaf dem Markt geworfen, die im Sommer als Splash dienen sollen.
Das bedeutet: Grosse Flaschen mit Öffnung zum grosszügigen Auftragen am ganzen Körper.

Allerdings haben die Nasen von NOWSMELLTHIS berichtet dass die Düfte recht stark sind! Die drei Schätzchen sind natürlich leicht unterschiedlich:

Pleasures Baie Rose Peony Splash ist fruchtig und feminin mit Noten von Pfingstrose.

Pleasures Sandalwood Amber Splash ist warm und sinnlich mit Sandelholz und Amber.

Pleasures Jasmine Violet Splash
ist exotisch und cool – Jasmin und Veilchen.

Die Flaschen werden 240ml haben, es ist natürlich mal wieder eine limitierte Edition. In den USA kosten die 52$, also werden sie bei uns mindestnes 60 Euro kosten. Ätz.

Via NOWSMELLTHIS.

Flattr this!

5 Gedanken zu „ESTÉE LAUDER Pleasures Splash

  1. Benutze seit ein paar Tagen eine Probe von Pleasures und hab mich neu verliebt. Habe den Duft vor Jahren schon mal getragen und nun wiederentdeckt. Mit Splashs kann ich nicht so viel anfangen habe auch bei Sommerdüften lieber nen Zerstäuber. Habe z.B. mal ne Zeit sehr gern Eau Svelte (hieß das so?)von Dior getragen und immer nen riesigen zerstäuber in der Handtasche rumgeschleppt.

  2. PS.: Ich trage heute mal wieder braun. Schlammfarbene Blümchenbluse von Marc o Polo und nen braunen V-Pulli drüber. Ätsch. Im Gesicht NICO und viel goldbraun. Was dem Einen sein Pink ist sind dem Anderen seine Unfarben. Komisch je schlammiger die Farbe umso besser sehe ich aus.

    1. Ha, dann bist Du bestimmt ein Herbsttyp oder ein Grenzgänger! Mir stehen auch undefinierte Töne ganz gut, so matschbraungrau, oder staubgrausilber undefiniert. Du musst Dir sagen dass du selbst so strahlst dass dir diese Farben im Hintergruund reichen 🙂

  3. Genau so muss es sein. Da will ich gern dran glauben. Ich soll ein amtlich vermessener Sommer sein, aber ich liebe matsch, schlamm und khaki. Jagt mich mit Pastelltönen oder den sogenannten Eisfarben auch als Eyeshadow. Dr. Hauschka hat da im Frühling an mir vorbei konzipiert. Aber ich gönne es euch und schaue mit dramatischen Smokey-Eyes von weitem zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge