YSL Rouge Pur Couture 40

Die Überschrift müsste lauten – der namenlose… tatsächlich haben die YSL Lippenstifte ja Namen, dieser hier scheint wie so oft ein Fundstück zu sein, das nicht mehr erhältlich ist?!

Wieder ein Rotton – das war klar, und an diesem ist etwas Besonderes dran, was ich bislang nur an einem Kanebo Lippenstift mal gesehen habe: Die warm-neutrale Farbe hat einen kühlen Schimmer. Der Effekt ist marvellous!

Ich war etwas misstrauisch – diese neue Lippenstiftserie kannte ich nicht, die neue, klobige Verpackung ist nicht gerade mein Fall, auch wenn sie golden ist (und bei Gold sage ich schon mal nix mehr…). Die Tatsache, dass L’Oreal unter seinem Dach so unterschiedliche Brands beherbergt, die unterschiedlich arbeiten, unterschiedliche Qualitäten anbieten und unterschiedliche Zielgruppen ansprechen, macht es nicht einfach, obwohl ich bei Make-up Produkten im High-End Bereich schon mal sagen würde, ein bestimmter Dachkonzern schafft Vertrauen.

Während also die Lidschattenpaletten mich gruselig anfunkelten (wer trägt sowas?! außer den Parfümerie-Verkäuferinnen unter 25…) – schöne Farben, aber hey, Karneval ist nur einmal im Jahr, sprachen die Lippenstiftfarben eine ähnliche Sprache. Doch die Kombi macht es  – ein kompletter YSL Look wäre sicher großartig und glamourös. Doch wenn man die Kurve nicht kriegt: Grell und billig.

Ergo – alleine ist der Lippenstift ein echtes Tunning-Teil. Und zwar ein hervorragendes!

Die Farbe geht gleichmäßig ab, hinterlässt aber eine perfekt-gleichmäßige Tönung. Man kann den Lippenstift auch nur zart auftupfen, der Effekt mit dem violetten Schimmer ist da, der Halt ist noch besser, die Textur federleicht (und natürlich nicht pflegend). Mal was anderes und wirklich genial, und die Farbe ist sowieso toll.

Was ist gar nicht gut finde: Die Verpackung. Eine Busfahrt lang in meiner Tasche und schon war die Umverpackung völlig schrabbelig, die Farbe des YSL Schriftzugs war ab. Leicht und billig wirkt das Gold in diesem Falle – dafür dass man hier Glamour kauft, kann das der L’Oreal Konzern wesentlich besser. Siehe Armani.

Hier noch eine Review mit gelungenem Swatch:

http://www.lipstickrules.com/2011/11/a-perfect-red-ysl-rouge-pur-couture-40.html

Und zum Vergleich habe ich ebenfalls meine roten Lippenstifte aufgepinselt – sie sehen auf dem Handrücken sehr unterschiedlich aus.
Mein persönlicher Gewinner ist nach wie vor Shiseido – In Haltbarkeit, Qualität, Verpackung.
Und generell die Lauder Signature Lippenstifte, die haben die beste Verpackung wenn ich so recht überlege, bloß habe ich da keinen rot-roten…

Shiseido RD305, YSL Rouge Pur Couture 40, Chanel Allure 68 Emotive (von oben nacht unten) - Tageslicht

Flattr this!

9 Gedanken zu „YSL Rouge Pur Couture 40

    1. So einen ähnlichen gab es von Kanebo – die heißen Lip Treatment, der war apricot mit lilla, eine Wucht! Leider habe ich den zwar alle gemacht, aber nicht aufbewahrt wegen Name und Nummer. Schade.

  1. Sehr winterlich – schneewittchenhaft 😉
    Wann darfst du eigentlich die neuen Hauschkis zeigen? Ich bin total gespannt auf deine Meinung dazu!

  2. Hallo Andreea, woher ist den der tolle Schal den Du da trägst, das gefällt mir sooooooooo gut, gerade in Verbindung mit dem roten Lippenstift! Das muss ich glatt mal nachstylen, wenn ich denn irgendwo so einen Schal finde, bin nämlich der gleiche Farbtyp wie Du, auch ein Winter! 🙂 Viele Grüße, Zissi

    1. Zissi – das ist Seide von Burberry, allerdings gibt es das nicht so zu kaufen, es ist aus dem Fachhandel… Sorry, aber im Stoffalden schauen und Seide kaufen, rollieren lassen, und schon hast Du ein Einzelstück. Hauptsache die Fraben stimmen – dunkelblau können wir ja echt gut tragen!

  3. Sowas habe ich fast befürchtet, dass es den Schal so nicht zu kaufen gibt, er ist einfach wunderschön. Aber da hast Du Recht, ich werde mich mal auf die Suche in einem Stoffladen machen und schauen, ob ich da so einen schönen Seidenstoff mit so großen Polka Dots bekomme. Aber auf jeden Fall danke für Deine Antwort. 🙂 Zissi

  4. Hallo Zissi,
    ob Du es glaubst oder nicht, ich habe gestern so einen Polka-Dot-Seidenschal , allerdings schwarz mit weißen Dots- bei PETER HAHN hier in Nürnberg gesehen,sogar reduziert. Ist ja so ein Oma-Laden, in den ich sonst kaum reingehe, aber bei den Accessoires lohnt sich schon mal ein Blick…

Schreibe einen Kommentar zu andreea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge