Random Make-up

Was daran besonders ist? Alles sogenannte Samples, das Zeug, das dafür sorgt, dass wir BloggerInnen was zu tun haben. Alles Produkte, die ich selbst benutze, manche täglich, manche immer wieder, manche sind bereits nachgekauft; alles Produkte, die ich nachkaufen würde und die gut sind.
Aber ehrlich, ist es so wichtig wo das Zeug her kommt? Geklaut, geliehen (mache ich auch… nicht alles meine eigene Schminke!) oder geschnorrt – fragt mal meinen Ehemann, was auf so manchen Einkaufszettel fürs Wochenedne steht! – es ist entweder ein GUTES PRODUKT oder nicht. Und dann taucht es hier meist eh nicht auf… Eigentlich nie.
Ich bin zwar jedem einzelnen Stück gegenüber kritisch, aber wenn ich etwas für grottenschlecht, unsexy und doof halte, vertue ich meine und Eure Zeit nicht damit.

Diese Schminksachen mag ich sehr gerne, und obowhl ich gerne bei einem Hersteller bleibe, gibt es heute mal einen Remix.

Mascara von Lancôme, Foundation von La Mer, Augenbrauenpuder und Cream Eyeshadow von Shiseido, Lippenstift von Clinique, Concealer von Sisley.

Vorsicht, ich habe ein Vorher-Bild gemacht!! Nicht erschrecken!

Scheiße, wat? Gott sei Dank gibt es Schminke, sage ich Euch…

Schon besser.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge