NASCENT ORGANIC Augencreme

nascent organic eye creamIch habe in den unendlichen Tiefen des WWW einen schönen Fund bei den nordischen Nachbarn gemacht: Die edle Naturkosmetikserie NASCENT ORGANIC aus Dänemark.
In Deutschland erhältlich – muss man allerdings bestellen.

Ich habe flugs Kontakt aufgenommen, sehr neugierig was sich hinter der Firmenphilosophie verbirgt – NO fordert eine hyper-ökologische Pflege, also eine nicht nur umweltfreundliche Pflege, sondern auch im Sinne der Haut ökologisch – nachhaltig und im Einklang mit der Haut wirkend.

Die Hautpflege von NO enthält keinerlei Nussöle und eignet sich damit für Allergiker. Die Cremes basieren auf Palmöl und Sonneblumenöl und sind allesamt in Pumpspender verpackt. Zudem enthalten sie keinen Alkohol.

Dass ich NASCENT ORGANIC für eine Verlosung gewinnen konnte 🙂 (ja, kommt nächsten Monat, einfach reinschauen!) ist toll – aber wie sind die Produkte?

Testen am eigenen Leibe – die mybeautyblog-Testkarnickel haben schon das erste Produkt, die Augencreme.

Sie kommt ebenfalls in einem Spender mit 10ml daher. Die Menge die rauskommt ist super, denn man braucht wenig von der Creme. 10 ml hört sich wenig an, die superschicke Tube sieht klein aus, aber tatsächlich dauert es eine Weile solche Cremes aufzubrauchen, daher macht es Sinn wenig abzufüllen. Sie werden sonst nur schlecht…

Was soll ich sagen? TOP! Allerdings gestehe ich dass der Duft von “kein Duft” bzw. von dem Sonnenblumenöl nicht gerade sexy ist. Dafür danken es mir meine Augen, denn die Creme verspricht etwas gegen Augenringe zu tun und zu straffen. Sie pampert gut, aber nicht zu viel – überpflegte Haut bekommt ja wieder Falten… und tatsächlich sehe ich weniger Augenringe. Die Haut wird gestärkt und dicker, dadurch sind die feinen Adern weniger sichtbar.
Die Creme hinterlässt eine sehr samtige Haut für eine silikonfreie Creme, das fand ich auch richtig gut. Das Make-up hält darauf vergleichsweise ewig, weil sie nicht schmierig ist.
Eine für mich neue Konsistenz im Naturkosmetikbereich, die sehr angenehm ist.

Was den Duft betrifft – er verfliegt schnell und soll nicht so schlimm sein, eher gar nicht vorhanden, wie meine anderen Testkarnickel sagten. Ich habe allerdings eine sehr feine Nase (muss ich ja!) und bin daher kein Massstab.

Die Inhaltsstoffe…

Aqua (Water), Olus (Vegetable Oil)*, Sodium Stearoyl Lactylate*, Glycerin, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Hydrogenated Palm glycerides*, Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, Elaeis Guineensis (Palm) Kernel Oil*, Glyceryl Caprylate*, Caprylic/Capric Glycerides*, Hydrogeneated Vegetable Glycerides*, Xanthan Gum, Limonene*, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract*, Citric Acid*, Limonene*, Linalool*.
*= Ökologischer Herkunft. 99% der Zutaten in diesem Produkt sind ökologischer Herkunft.

Dieses Label hat keinerlei Siegel, aber die Inhaltsstoffe sind super.
Fazit: Obwohl in dieser Augecreme keine Wundersachen drin sind, wirkt sie – ist es die Kombination? Ist es genau das – weniger ist mehr?

Wie auch immer – wartet auf die Verlosung, macht mit und urteilt selbst!

Flattr this!

Ein Gedanke zu „NASCENT ORGANIC Augencreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge