SHISEIDO Luminizing Lip Gloss RD 404 – killing me softly

Wie herrlich ist es liebe Freundinnen zu haben, die einem auf dem Grabbeltisch Make-up für den halben Preis besorgen! So kam ich zu diesem Schätzchen, das Straßenpreis 23 Euro kostet. Ich vertraute ihrer Fachkenntnis und bin ganz entzückt über einen frischen Himbeerton, der sich tapfer auf den Lippen hält und dabei natürlich und transparent ist.

Na ja, wenn ich ehrlich sein soll – der ist verdammt transparent. Wüsste ich nicht dass ich ihn aufgetragen hätte, würde er niemanden auffallen. Das ist aber eben auch das gute daran – er tönt die Lippen leicht, so dass man bei pinken Oberteilen einen Hauch Farbe hat. Man kann nämlich Pink bzw. Fuchsia nicht mit einem gleichfrabigen Lippenstift tragen (können schön, wollen nicht) und andere Töne beißen sich meist. Da ich eine genetisch bedingte Schwäche für krass fuchsiafarbene Oberteile habe, kann ich Euch wirklich nur aus Erfahrung sagen, es ist schier unmöglich sich passend dazu zu schminken.

Die Option “weniger ist mehr” ist daher absolut angesagt und mit viel Wimperntusche und dezentem Kajal sowie diesem Hauch von nichts ist man genau richtig.

Der Grund weshalb diese Glosstextur so ist wie sie ist – schimmernd, sehr schwach pigemntiert und dafür gut haftend wenn sehr dünn aufgetragen, ist laut dem Visagist von Shisieido, Dick Page (marry me!), folgender: Frau soll Lippenstift mit dem Gloss mischen, oder den Gloss nur in der Mitte auftupfen und so neue Farbkreationen erstellen. Am besten also die Farben verrückt mischen. Der Gloss garantiert längere Haltbarkeit und natürlich einen “pop” an Sexiness. I will try!

Bearbeitetes Bild
Tageslicht, unbearbeitet

Flattr this!

3 Gedanken zu „SHISEIDO Luminizing Lip Gloss RD 404 – killing me softly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge