Sensible Männer – Allergiker trifft Geizhals

Mann kauft Creme. Billig.
Mann kriegt Ausschlag. Mann macht Allergietest – ist allergisch gegen Parfüm. Zum Beispiel.
Mann kauft blind nach ärztliche Empfehlung – zu 80% handelt es sich dabei um ein Produkt aus dem Hause Physiogel.

So könnte die Geschichte von Männern und Cremes lauten, aber machen wir mal die Schublade mit Vorurteilen zu und überlegen.

Tatsächlich sind Kosmetikprodukte für den Herren in der Regel günstiger. Der “Herr der Schöpfung” ist ja auch wesentlich zugeknöpfter was Ausgaben in diesem Bereich betrifft, und das wissen auch die Marketingabteilungen.

Eine Creme für 14 Euro? Für 22 Euro? Eher nicht. Was können also die “Sensibelchen” so benutzen?

Die meisten Männer, die ich kenne, haben kaum Hautprobleme. Ein wenig Glanz, meist sogar eher trocken, ab und an ein Pickelchen oder eine Unreinheit. Eincremen tun sie sich, aber es darf nicht “stinken”, nicht kleben und am besten nichts kosten (weshalb viele Männer unpassende Proben benutzen, hat ja nix gekostet! oder sich an den teuren Tiegeln der Partnerin vergreifen, um dann in der Parfümerie ob der hohen Preise die Augen zu rollen).

Dafür eignen sich am besten Allzweckcremes oder die sogenannten Familien-Linien, die von fast allen Naturkosmetikfirmen angeboten werden. Es ist Euch doch wohl klar dass ich nicht für NIVEA oder L’Oréal plädiere, oder?!

…gehen wir nach dem Alphabet vor:

Alterra Aloe Vera Tagescreme kommt aus dem Hause LOGONA und ist ein ziemlicher Preisschlager mit 3,25 Euro für 50ml (nur bei ROSSMANN erhältlich)

Anti-Age und damit etwas teurer: ALVA Sanddorn Feuchtigkeitscreme, 50ml für 15,90.

i+m Family Gesichtscreme plus Olive Shea, stolze 100 ml im Pumpspender für ca. 11 Euro
oder
aus der Allergiker Serie Freistil i+m Freistil Feuchtigkeitscreme, 30 ml für ebenfalls knapp 11 Euro

LAVERA Neutral Gesichtsfluid, 50 ml für um 13 Euro ist ebenfalls für Allergiker gedacht
oder
die basis sensitiv Feuchtigkeitscreme, 50 ml für 8 Euro.

Sante Natural Basics Pflegecreme Bio Sanddorn + Gingko, 50 ml für nur 6 Euro

Speick Thermal Tagescreme, geeignet für Allergiker, 50 ml für 8 Euro

Alle Produkte sind in einer gutsortierten Drogerie erhältlich oder im Bioladen. Am besten immer der Nase nach, also ruhig an den Testern riechen und nicht nur nach dem Preis auswählen.

Noch ein Tipp zum Eincremen: Am besten die Creme in die Hände verreiben und über das gesamte (!!) Gesicht, auch um die Augen herum, sanft streichen.
Das Auftupfen von Creme auf den Wangen und der Stirn ist zwar sehr nett (machen Mütter bei kleinen Kinder als Spiel 🙂 ) cremt aber nur das halbe Gesicht ein und reicht eigentlich nie ums Auge herum, wo die ersten bösen Fältchen entstehen.

Glaubt mir, mit Falten sieht nur George Clooney gut aus, und das auch nicht mehr lange!

Flattr this!

2 Gedanken zu „Sensible Männer – Allergiker trifft Geizhals

  1. Zum Glück habe ich ein einsichtiges Exemplar Mann. ER benutze immer gern Bodylotion fürs Gesicht. Mittlerweile hat er nach Alverde jetzt die Weleda Feuchtigkeitscreme für den Mann ausprobiert und ist ganz zufrieden. : )

    1. @Karunali wow, der ist mit der Stinkecreme zufrieden? die ist sehr schön, aber reicht relativ fürchterlich. Ich bin ja eh empfindlich, aber wenn selbst mir ein Weleda Produkt zu öko duftet, wille s schon was heissen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge