DERMASENCE Cream Soft – gut und günstig

…das ließe sich so zusammenfassen, wenn da nicht der gruselige Duft wäre. Leicht süßlich und irgendwie muffig, ist die hautfreundliche Parfümierung irgendwie fehl am Platze bei einem sonst wirklich guten Produkt.

Um die 12 Euro bereits erhältlich ist der Pumpspender mit 50ml eine gute Verpackung MIT gutem Inhalt. Es wirbt damit, beruhigend und hautklärend zu sein, und vor allem nicht allzu stark auszutrocknen. Mit Avocadoöl, was letztlich meine Kauftentscheidung beeinflusste und mit Salizylsäure, die natürlich leicht trocknend wirkt.

Aufgrund des unsäglichen Duftes habe ich es nur zwischendurch im Gesicht verwedent, wo es gute Dienste leistet. Aufgebraucht habe ich die Creme für meine allergiebedingten Akne am Körper – yeah, I said it. Ich leide darunter wie ein Schwein, und sämtliche Kleidungsstücke die reiben machen die Haut zur Vollkatastrophe. Austrocknen ist keine Option, das schädigt die Haut nur noch mehr, daher braucht es tatsächlich Pflege, die die Haut in Gleichgewicht bringt. Workout? Ich kann meinen kompletten Rücken alleine eincremen, wer braucht schon Sport!

Trotzdem eine explizite Empfehlung für dieses Produkt, trotz des Duftes, weil es Feuchtigkeit spendet ohne Pickel zu verursachen. Das Produkt ist in Apotheken erhältlich. Ich hätte da noch mehr getestet, wenn der Duft nicht wäre – die Augencreme vertrug ich nicht, was mich sehr erstaunt, da ich sonst da kaum Probleme habe, das Angebot ist allerdings gut durchdacht und preislich interessant. Teure Cremes reizen mich grundsätzlich nicht, sie können alle kein Wunder bewirken. Das Geld ist besser in eine vernünftige Kosmetikerin investiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge