LANCÔME Hypnôse Precious Cells Mascara im Test und in der Verlosung

EDIT – Und “la Gewinnerin” ist Sabrina, die unheimlich Glück gehabt hat! Die superduper Mascara für 30 Euro ist bald unterwegs zu Dir.

Im Zusammenhang mit der Lancierung der neuen Mascara von LANCÔME, wofür Julia Roberts so wunderbar retouchiert in die Kamera grinst und auch im Zusammenhang mit der Aktion Most Precious Eyes habe ich die per Fedex aus Frankreich eingeflogene Mascara unter den härtesten Bedingungen getestet.

Ich sollte das etwas näher ausführen:

– Ein Tag renovieren bzw. streichen.

– Ein Tag in der ersten Hitze des Tages herumlaufen, sonnen, Rad fahren, duschen.

– Ein normaler Büroalltag. 9 Stunden Bildschirm.

Und?
Ja, sie ist gut. Ich gebe sogar äußerst ungerne zu, dass sie besser ist als meine derzeitige Mascara von Shiseido.

Sie verspricht Pflege und Feuchtigkeit – nun, das letztere schminkt Euch schon mal ab, Mädels, denn Wimpern sind Haare die sich dauernd erneuern. Sie können nicht mit Feuchtigkeit versorgt werden, bestenfalls sind sie nach dem Abwaschen der Schminke nicht völlig kaputt.

Die schöne schwarze Tusche lässt sich jedoch sehr gut auftragen, mit der Bürste kann man die Wimpern sehr gut trennen. Verlängerung: Ja. Dichte: Ja. Farbe: Ja! Glanz: Ja.
Leicht abzuwaschen ist sie auch, doch der winzige Nachteil einer solchen cremigen Mascara liegt auf der Hand: Bei Verwendung einer fetten Augencreme löst sie sich ein wenig auf.
Allerdings ist selbst eine Dusche (ohne das Gesicht nass zu machen, also ein Dampfbad 😉 ) keine gefährliche Panda-Augen-Affäre!

Nun, geschenkt habe ich sie gerne genommen, denn sie ist schöner als die Armani Mascara und lässt sich besser abwaschen, trennt besser und macht dichtere Wimpern als Shiseido und ist genauso schwarz wie die von Dr. Hauschka, was bislang immer ein k.o.-Kriterium bei konventionellen Wimperntuschen war.
Selbst die Verpackung ist gut, denn sie öffnet und schließt mit einem leisen Klack – zu ist zu.

Doch – sie kostet 28,50 Euro* für 7ml. Autsch!

Die könnt Ihr Euch sparen! Hinterlasst einen Kommentar in welchem Ihr schreibt, dass Ihr einverstanden seid Eure Adresse an Lancôme weiterzugeben, denn die schicken das selbst an die Gewinnerin oder dem Gewinner los – und ich muss nicht zur Post 😉

* (und deshalb hoffe ich dass sie ganz lange hält! – kann ich beim Gewinnspiel nicht auch mitmachen?!)

Flattr this!

46 Gedanken zu „LANCÔME Hypnôse Precious Cells Mascara im Test und in der Verlosung

  1. Lancome Mascaras, die besten!
    Super gern würde ich natürlich eine gewinnen und deshalb wäre ich auch bereit meine Adresse weiterzugeben!

    Liebe Grüße, Eve

  2. Oh…dieses Wunderteil möcht ich soooo gern testen…das könnte DER Mascara sein, für den bisher “schönsten Tag in meinem Leben” !!!

    Pleaaaaaaaaaase take me!

  3. Auch ich bin gewillt meine Adresse an Lancome weiterzugeben.
    Lancome-Mascara auszuprobieren kann ich mir sonst zur Zeit eher nicht leisten…

  4. …auch ich wäre einverstanden meine Adresse an Lancome zu geben!
    Vor allem für eine von den Mascaras, denn die sind wirklich toll!

  5. Ich würde so gerne die neue Mascara von LANCÔME testen,deshalb bin ich einverstanden, dass meine Adresse an Lancôme weitergegeben wird.

  6. Ich bin damit einverstanden, meine Adresse an Lancôme weiterzugeben, wenn ich dafür die Mascara zugeschickt bekomme.

    Wär schon toll, sie zu testen, wenn du so begeistert tönst 😉

  7. Ich würde auch sehr gern gewinnen und in diesem Fall hätte ich auch nichts dagegen, wenn Lancome dafür meine Adresse bekommen würde! 🙂

  8. Nix gegen eine Weitergabe der Adresse einzuwenden.
    Mein derzeitiges Schätzchen heißt:
    MAC
    Studio Fix Lash
    Mascara
    zu 17,00 €
    Hat ein Gummibürstchen und zaubert sensationelle Wimpern. Die Textur soll eine Mousse sein, deshalb keine Fliegenbeine sondern sehr geschmeidig im Auftrag. A+ Bewertung vom Wimperntusche-Junkie!!!

  9. Da ich mit meinen momentanen Mascaras nicht sooo zufrieden bin (von Yves Rocher und die Volcano von Manhattan – sie hinterlassen beide nach dem Entfernen Reste in den Augenwinkeln – zwar nicht schmerzhaft, sieht aber blöd aus), würde ich sehr gerne mal eine Wimsperntusche von Lancome ausprobieren

    Ich bin einverstanden, meine Adresse an Lancôme weiterzugeben.

    Danke an Bine für den MAC Mascara Tip! Ich hatte mal die Masterpiece von Max Factor/Ellen Betrix und fand die auch sehr gut.

  10. Ich würde Lancome auch gerne meine Adresse verraten, meine derzeitige Mascara (High Impact von Clinique) geht nämlich langsam aber sicher zur Neige!

  11. Wenn ich gewinne, geht meine Adresse an Lancome . Nichts dagegen

    ich möchte auch so einen Augenaufschlag wie Julia Roberts 😉

  12. Na klaro darf Lancome meine Adresse haben – denn “autsch” der Preis ist wirklich heftig + ich würd 3x überlegen ob der noch in mein Monatsbudget passt 😉

  13. Ich würde gerne gewinnen und bin auch damit einverstanden, dass meine Adresse an Lancome weitergegeben wird.
    FRAGE: Ist das gute Stück besser als die Eyes to kill Mascara von Armani – hab ich das richtig verstanden?!

    1. Hi Rahel – ja und nein, sie ist schwärzer, ein Tick, und sie lässt sich besser abwaschen mit Öko-Reinigungsmilch, aber dafür schmiert sie manchmal ein ganz klein wenig. Ja, die Bürste ist echt noch ein Tick besser, ich bekomme lange und dichte Wimpern. ABER: Es hängt ja von den Wimpern ab. Hatte mal eine von Helena Rubinstein die ganz scheußlich war, meine Freundin hingegen schöwrt drauf und bei ihr sieht es toll aus, während bei mir nur Fliegenbeine entstanden (ich habe dichte, geschwungene, lange Wimpern aber von allen nur ein bisschen 😉 eher normal )

  14. liebste andreea, meine momentane wimperntusche wird wohl in absehbarer zeit endgültig aufgebraucht sein und bevor ich wieder zum altbewährten greife – warum nicht etwas neues ausprobieren? 🙂
    also, sollte mir die glücksfee hold sein: ab mit der adresse zu lancome! 🙂

  15. Dieser Augenaufschlag ist schon eine Adresse wert

    Ich möchte gewinnen und bin einverstanden, dass meine Adresse an Lancome weitergegeben wird.

  16. Uahhh, bin ich zu spät? Also, ich hätte ja übrigens auch überhaupt kein Problem, Post von Lancome zu erhalten 🙂

  17. uahhh….bin ich zu spät? Also ich bin ja sowieso immer auf der Suche nach der richtigen Mascara und würde mich wahnsinnig freuen, mal mein Geld zu sparen, um einen neuen auszuprobieren 🙂

    Und wer bekommt nicht gerne Post :)))

  18. Ich brauche diese Mascara.Bin frisch verlobt,will Schatzi anblinzeln und nicht immer von meinem Günstig Mascaras Augenprobleme haben.

    Gib Lancome meine Adresse!

  19. Ich möchte gerne gewinnen und bin natürlich auch damit einverstanden, dass meine Adresse an Lancome weitergegeben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge