CHARLOTTE TILBURY Magic Foundation ist perfekt

Sie hält, was sie verspricht!

Leider ist die Umverpackung unglaublich kacke, aber das wäre schon das einzige, was ich monieren kann. Deckt sehr gut, sieht natürlich aus, recht matt, Poren und Linien verschwinden.
Dazu ist sie gut verträglich, unparfümiert, und weder arg trocknend noch zu pflegend.

Dazu ist die vernünftig bepreist. Einziges Manko – ein Ratespiel mit den Farben! Meine Farbe passt hervorragend, bislang von allen Produkten am besten, und heißt Pale.

Großes Lob! Aber bitte, ändert die Umverpackung!

Flattr this!

Don’t believe the hype – Produkte, die ich nicht gut finde

Das sind mal hippe Marken – SUQQU, in Deutschland gar nicht erst erhältlich, dann Guerlain mit der berühmten Foundation Parure Gold und zuletzt die wirklich gute Marke Charlotte Tilbury mit ihren Lippenstiften, in Deutschland derzeit ebenfalls nicht erhältlich.

Ich bin natürlich neugierig und kaufe hier und da auch etwas, was ich nicht kenne und probiere aus. Vieles entsteht, und das kennt ihr, aus dem digitalen Rauschen der Beauty-Blogosphäre: Lust am Kauf, Neugierde, Jagdtrieb. Und so sammeln sich natürlich auch einige Dinge an, die nicht den Erwartungen entsprechen. MEINE ERWARTUNGEN SIND HOCH.*

Hier sind meine Looser des Jahres – falls jemand Interesse hat, ich verkaufe oder tausche die SUQQU Palette gerne!

Weiterlesen…

Flattr this!

DR. HAUSCHKA – neue Bodylotions, neue Verpackungen, neues Make-up, neu, mehr neu…

Veränderung ist de einzige Konstante.

Mag ja sein, aber meine Lieblingsbodylotion zu ändern? Zugute einer viel besseren Verpackung, zugegeben. Die Tuben sind schon länger im Regal, meine brachte der Nikolausi und seitdem dümpelt das Produkt im Schrank vor sich hin.

Der Duft ist minimal anders, die Konsistenz ist anders, die Formulierung deutlich anders meinem Empfinden nach: Die Lotion fühlt sich kühl an bis der Alkohol verflogen ist, dafür zieht sie entsprechend schnell ein.
Vielleicht bin ich zum empfindlich, aber mir gefällt das Produkt nicht mehr. Wird nicht mehr nachgekauft.

Was gibt es sonst neues? Reformuliert wurde ja schon einiges – nun musste auch die Foundation dran glauben.

Die Tuben sind nun dunkel und die Textur ist… anders. Die Farben sind besser, eines davon sogar leicht oliv, allerdings fehlt ein heller Ton. Getestet habe ich bereits eine Farbe, die mir aber immer noch zu dunkel ist – da muss ich noch auf den Sommer warten, dann wird sie passen. Und für mich überflüssig sein, da ich gerade im Sommer kaum Foundation verwende. Aber halt! Was kann ich denn jetzt dazu sagen? Weiterlesen…

Flattr this!

SHISEIDO Sheer&Perfect Compact SPF 15

Neu und nachfüllbar – natürlich! Bislang sind Chanel und Shiseido meine Favoriten bei Puderprodukten im konventionellen Bereich, Shiseido mit erheblichem Vorsprung, da ic deren Puderfoundations erstaunlich gut vertrage (meine Haut mag kein Talkum und reagiert prompt mit Unreinheiten).

EDIT: SHISEIDO dementiert diese Meldung, die Reihe wird vorerst nicht nach Deutschland kommen.

Das ist nicht das einzige, was SHISEIDO auf den Markt bringt: Bislang nur in Japan erhältlich, wird es die LIFE QUALITY Reihe, eine Serie aus dem Camouflage-Bereich, auch bald bei uns geben. Das finde ich großartig!
Auf dem Shiseido-Blog, für das ich leider nicht mehr schreibe, findet Ihr aber noch ein paar interessante Tipps zum Thema abdecken…:
http://shiseido-club.de/blog/shiseido-life-quality-makeup-innovation-f%C3%BCr-menschen-mit-gravierenden-hautproblemen?destination=node%2F13

Flattr this!

…weitere News!

Bobbi Brown hat wieder die Shimmering Lipsticks aufgelegt, sie heissen jetzt HIGH SHIMMER Lip Color. YEAH!

Tom Ford hat eine riesige Palette mit Lidschatten, Rouge und Bronzer rausgebracht als Sommer LE. Leider mit einem Teal, daher nix für mich.

Giorgio Armani hat die Bronzer und Blushes überarbeitet und neue Farben herausgebracht.

Esteé Lauder wird eine Double Wear BB Cream herausbringen – die hole ich mir auf alle Fälle! Der neue Lippenstift Pure Color Envy wird gehypt, ich bin davon allerdings nicht infiziert worden.

Dior bringt Fluid Sticks raus, angelehnt an die L’Orealschen Produkte wie die YSL Gloss Stains. Ich persönlich finde die zwar schön, aber mag weder Textur noch finde ich sie passend für meinen Typ. Glänzend und viel Farbe, der Trend ebbt nicht ab…

Chanel bringt eine neue Foundation heraus – der Signal, dass der Winter um ist: Statt Foundation zum „leuchten“ gibt es die „samtige“ Version Richtung Sommer. Dazu gibt es en masse geile Lippenprodukte, und ich werde auf.gar.keinen.Fall am Counter gucken, denn diese beerigen Töne finde ich fast alle total toll.

Clarins hat nun auch Creamblushes – gerade Richtung Sommer hin einen Blick wert.

Shiseido hat neben den neuen Hybridblush/bronzern auch neue Lipglosse herausgebracht.

…Hermès bringt den Jour d’Hèrmes Duft als Parfum heraus, wir dürfen gespannt sein was Jean-Claude sich da nun ausgedacht hat. Weniger Honig und ich bin dabei!

Flattr this!

KANEBO Sensai Silky Bronze Sun Protective Compact – neu

Ich widme viel zu wenig Aufmerksamkeit dieser Marke… liegt es am dezenten Auftritt? Die treue Fangemeinde hat es vielleicht schon gesehen, aber ich meine das Produkt ist neu:

Eine wasserfeste Puderfoundation für den Sommer mit Lichtschutz.

Klingt definitiv nach einem Must-Have. Für mich wie immer ein lautes Seufzen, da ich auf die zwei talkumfreien Produkte ausweichen muss, die bei mir funktionieren. Nix Kanebo.

Um die 50 Euro für 8,5 Gramm.

Flattr this!

GIORGIO ARMANI BEAUTY Maestro Fusion Foundation – Silikon, Silikon

EDIT 6. Dezember:
Nein. Wunderbares Finish, ja, aber die Haut wird trocken und geht regelrecht kaputt. Wollen wir nicht, oder? Die schier unaufbrauchbare Menge macht es nicht besser… Eine weitere Foundationleiche zum in den Schrank stellen? Nein danke.

ENT_PFHELUNG!

13. Juli 2013: Meine Freundinnen haben die Foundation schon längst – ich musste mich am Counter aber echt nicht lange überzeugen lassen! Hilfreich ist dabei sicher auch, nicht nach dem Preis zu fragen. 60 Tacken, stolze sechzig Euro muss man auf den Tische hauen für diese Mische aus Silikon und Farbpigmenten.

Und mehr ist es auch nicht – dafür ist es das, was ich von Make-up erwarte und so lange gesucht habe: Nicht spürbar, kaum sichtbar (bei mir nur weil der Teint auf einmal so ebenmässig ist, was am Dekollete leider prompt aufhört…).

Das dünnflüssige Etwas muss aber auch sofort verteilt werden, trocknet im Nu und füllt dabei etliche Linien und Löcher dank Silikondichtungsmasse perfekt ab. Die Farben sind ohne Beratung am Counter schwieirg auszuwählen, ich habe bei der Silk Foundation die 5 und die 6 (die aber zu dunkel ist, wobei sonst perfekt weil oliv!) und bekam die 5.5 – wie gesagt, bin ich Alter sei (nicht) Dank etwas dunkler geworden.

Bei trockener Haut ist das aber absolut nichts – ich verwende gerne cremige Texturen, die natürlich irgendwann ein wenig glänzen. Hier tut sich rein gar nichts – nach zehn Stunden sieht man aus wie neu, nach dem Abschminken schreit aber die Haut nach Pflege. Abschminken ist überhaupt ein Thema, denn so eine Textur geht auch echt schwer ab. Konventionelle Reinigung ist angesagt, genauso wie eine ordentliche Portion Pflege hinterher.

Abfärben tut auch kaum etwas, das ist mir momentan wichtig, damit ich an meinen „freien“ Tagen nach Hause kommen und das Kind abknutschen kann, ohne mir groß Gedanken zu machen. Denn täglich würde ich das Produkt nicht nutzen, viel zu trocknend!

Fazit: Finish geil, Haltbarkeit bombe, braucht kein Puder bei normaler Haut, aber eher ungeeignet bei trockener Haut!

Hier im Bild
. Ganz dünn aufgetragen übrigens, ganz ganz dünn. Da fällt mir ein – ich habe noch die Second Skin Foundation, die könnte ich auch mal wieder tragen, solo, mal sehen wie babytauglich das Zeug ist.

Ebenfalls begutachtet, aber sehr unschlüssig gewesen: Die Lip Maestro Lippenfarbe: Matte, stark pigmentierte Lippenfarbe. Kann mir einer einen schenken? Braucht frau das? Momentan mag ich interessanterweise transparente Farben… hm….

Flattr this!

SHISEIDO Sheer and Perfect Foundation

Neu neu neu und ich glaube, ich ärgere mich gerade richtig. Habe ich doch 60 Tacken für eine andere Foundation ausgegeben, die vermutlich genau das gleiche ist und kann. Natürlich wird diese nicht so furchtbar teuer sein und die Farbe I20 mir perfekt passen, und womöglich meinen heiligen Shiseido Foundation Stick vom Thron stoßen, geschweige denn die neu angeschaffte Armani Plörre. Argh.

Flattr this!