Last Second Weihnachtsgeschenke

Ohne die unvermeidliche Weihnachtsgeschenk-Empfehlungs-Blabla geht auch hier nix.

Sagen wir es anders: Das habe ich mir geschenkt, getestet und finde es ziemlich super!

– Die Bobbi Brown Palette Sterling Nights ist ein edles Geschenk und dürfte jeder Frau stehen. Viele Lidschatten, nicht alle super, einige nur “gut”, doch für diese Palette gibt es einen Trick: Die Farben schichten. Damit kann man in ziemlich allen Schattierungen zwischen nude und smokey etwas schminken. UVP etwa 80 Euro, dank Rabattcode jedoch locker zehn Prozent günstiger zu ergattern.

– Lavera gehört nicht zu meinen Lieblingsmarken – dabei haben sie in letzter Zeit etliche schöne limitierte Produkte herausgebracht. So ist dieses Rouge namens Bohemian Orange nicht nur goldig und orangig, sondern beherbergt in einem zweiten Fach einen Spiegel und einen Pinsel aus sehr gutem Kunsthaar. Gut gemacht! Für etwa 8 Euro ist das ein hervorragendes Produkt für alle Fans von Naturkosmetik. Die Farbe ist gerade jetzt zum Winter sehr schön, kombinieren muss man dazu nur Wimperntusche und dezente Lippenfarbe.

– …die unvermeidbaren Tom Ford Lippenstifte. Eine elegante und erwachsene Farbe ist der Velvet Cherry, ein matter Rotbraunton. Fröhlich und glitzernd ist dagegen Something Wild, ein Korallrot mit etwas zu grobem Schimmer. Für blasse bis dunkle Teints passen beide hervorragend!

– Urban Decay Lippenstifte sind für Fans von roten Lippen ein Knaller. Mein Favorit ist ein neutraler Rotton namens F Bomb, für den es Komplimente hagelte, dabei habe ich seit Monaten täglich Rottöne auf den Lippen. Für 20 Euro ein äußerst schnieckes Produkt, die Farbauswahl ist sehr gut, die Textur ebenfalls, zumindest mit einem hauch Pflege darunter.

– Meine ultimative Empfehlung im Preis-Leistung, für jung bis alt(ha!) geeignet und generell sehr ansprechend durch die reisetaugliche Verpackung, wobei auch die Qualität wunderbar ist: Die Laura Mercier GLAM TO GO Palette. Die Lidschatten sind sehr schön, das Rouge universell, der Gloss macht frisch und klebt nicht, nur der Bronzer ist mit Vorsicht zu genießen. Mit Rabatten bliblablub ist man hier unter 50Euro und das ist für ein All-Inclusive Paket gar nicht mal schlecht.

Was auch immer geht: Dr. Hauschka Körperöl und Badezusätze, die CLARINS Handcreme Jeunesse de Mains, die aktuell im Angebot ist, Chanel Düfte, Brillanten – sagt mein Ehemann, und natürlich Bücher.

Was habt Ihr im Weihnachtsfieber schon an Schminkzeugs geshoppt? Empfhelungen oder ENTpfhelungen? Ich hatte noch die Bobbi Brown Caramel Palette gekauft wegend en wunderschönen Farben, doch leider vertrage ich einen der Lidschatten nicht, den schönsten natürlich, vermutlich zu viel Fallout. Mäh!

Flattr this!

2 Gedanken zu „Last Second Weihnachtsgeschenke

  1. HM eben auf deinem Insta Kanal auf die Laura Mercier Palette gestoßen. Die werde ich nir wohl mal ansehen. Eigentlich sollte es urban decay vice werden aber mal sehen wie die Laura Mercier so ist. Mit ist klar das man das nicht vergleichen kann, aber mal sehen iB LM mich über zeugt 😊

    1. Ich fand auch beide toll – und habe mich für die langweilige LM entschieden, die ich aber auf alle Fälle benutzen und aufbrauchen würde. Selbst den Gloss. Da bin bei der Qualität der Puder positiv überrascht gewesen, thumbs up!! Und schniecke verpackt plus Preis unter 50% – wenn du ein Code bei Dougals brauchst, funk mich an. Ich habe noch einen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge