LA MER Soleil de la Mer Kollektion

Die Kollektion Soleil de la Mer hat Zuwachs bekommen – einen Body Oil (duftend, schimmernd) für 95 Euro und tadaaa… einen sehr schönen Bronzer für 75 Euro UVP. Ganze 17 Gramm sind da drin, somit ist Tom Ford deutlich teurer. Wer hätte das gedacht.

Übrigens hat La Mer auch einen sehr schönen Puderpinsel – riesig, weich, recht festgebunden… und aus Kunsthaar. Auch Tom Ford wird seine japanischen Pinsel austauschen und zu Kunsthaar wechseln. Warum? Bestimmt nicht wegen den armen Eichhörnchen und Ziegen, sondern – weil es billiger in der Produktion ist. Kein Grund übrigens, das an den Kunden weiterzugeben.

Obwohl ich in letzter Zeit ständig Bronzer gekauft habe, benutze ich solchen selten, und nehme doch lieber viel viel Blush. Es bleibt beim Sammeln, obwohl ich den Effekt gerade zu rotem Lippenstift als Rougeersatz sehr schätze.

Flattr this!

2 Gedanken zu „LA MER Soleil de la Mer Kollektion

  1. Hochwertige(!) Kunsthaarpinsel sind oftmals sogar teurer in der Beschaffung und Herstellung als Echthaarpinsel – da dort wo die Pinsel hergestellt werden (in Asien) Tiere leider einfach nichts wert sind. Die Kunst ist, dass das verwendete Kunsthaar sich wie Echthaar verhält und das ist in der Herstellung nicht günstig.
    Viele Kosmetikunternehmen stellen nach und nach auf Kunsthaar um, da vermehrt Kunden nach Kunsthaar fragen und kein Echthaar mehr kaufen möchten. In den Köpfen der Verbraucher ist aber gleichzeitig immer, dass Kunsthaar gleich billiger und somit günstiger sein müsste – was allerdings ein Trugschluss ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge